Kolumne

Zocken = reine Männersache?

Es fühlt sich jedes Mal wie ein Outing an, wenn ich (als Frau) sage, dass ich Videospiele mag. Die einen hören, dass ich mich beim Einschalten der Konsole oder des PCs in ein attraktives, schwedisches Unterwäschemodel (oft unter dem Begriff „Gamer-Girl“ zu finden) verwandeln kann, die anderen, dass ich zu einem dicken Mann werde, der im Keller seiner Mutter hockt. Aber was soll das eigentlich, das...[Read More]

#bootsontheground – Warum der Umschwung Call of Duty’s missglückt ist

Es geht so schnell. Da ist man eine Zeit lang auf dem Olymp der Beliebtheit, und wenig später wird man zu einem verachteten und wenig geschätzten Franchise. Die Rede ist von Call of Duty. Von der so geachteten Marke, die die Shooter Szene in Bezug auf den zweiten Weltkrieg, später die Moderne so geprägt hat, hat Call of Duty mittlerweile eine so erhebliche Wand von Kritikern, Hatern und enttäuscht...[Read More]

Mikrotransaktionen – ein zweischneidiges Schwert?

Geld ausgeben in Videospielen ist schon seit längerer Zeit ein Trend. Entwickler veröffentlichen ihre Spiele kostenlos oder für wenig Geld und ermöglichen durch Ingame-Käufe weitere Inhalte freizuschalten.  Dabei kann es sich wie in den Spielen von Blizzard Entertainment um Kartenpackungen, Lootboxen mit Gegenständen kosmetischer Natur oder auch Reittiere handeln. Andere Spiele ermöglichen es, das...[Read More]

Assassins Creed – Gut Ding will Weile haben!

Erinnert ihr euch noch an 2007, als Ubisoft Assassins Creed veröffentlichte? Als der Barkeeper Desmond Miles von Abstergo Industries entführt und einem Verfahren unterworfen wird, in welchem er mit einem Animus die genetischen Erinnerungen seines Ahnen Altaïr Ibn-La’Ahad, einem Assassinen aus dem fernen Land während des dritten Kreuzzuges durchleben soll. Das Ganze geschieht nur aus einem Grund: A...[Read More]

Faszination Overwatch – Warum ich den Titel liebend gern spiele

Als Blizzard den Titel Overwatch ankündigte, war ich als jahrelanger Anhänger des Entwicklerstudios nicht wirklich gehyped. Ich habe bereits Spiele wie Team Fortress gespielt, aber diese konnten mich nie auf Dauer fesseln. So sah ich Team-Shooter immer mehr als Titel für eine Runde zwischendurch anstatt stundenlanges Vergnügen. Es war für mich dennoch klar, dass ich Blizzard’s neuestes Werk ...[Read More]

Gamepad oder Tastatur und Maus – ist das so wichtig?

Egal ob man in den einschlägigen Gaming-Foren unterwegs ist, oder einfach mit Freunden oder Kollegen ein Gespräch über PC-Gaming führt, an einem bestimmten Punkt stoßen oft zwei Fronten aneinander und eine Diskussion entbrennt, ob Gamepad oder eine Tastatur und Maus Kombination „besser“ beim Gaming ist. Vorab sollte man sich einmal die Frage stellen: Was ist denn gut und was ist schlec...[Read More]

Leben und Tod der Ouya Konsole

Mensch, Crowdfounding hat uns schon so viel erbracht und ermöglicht, da vergisst man schon mal gerne, was davon eigentlich ein positives, und was ein negatives Ende gefunden hat. Ich befasse mich heute mit der Geschichte von Ouya, das ebenfalls per kickstarter erst möglich gemacht wurde und einen relativ großen Grad an Aufmerksamkeit erreichen konnte. Aber fangen wir von vorne an… Im Juli 20...[Read More]

Warum ich Nintendo’s Switch vorbestellt habe

Jedes Mal wenn einer der großen Hersteller eine neue Konsole veröffentlich, bin ich Feuer und Flamme. Doch lohnt sich die neue Technik? Und möchte man die Konsole um jeden Preis besitzen? Lieber abwarten oder zum Launch zuschlagen? Wer sich früh entscheidet, wird vielleicht enttäuscht. Möchte man dieses Risiko angehen? Nun stellte Nintendo ihre neue Konsole Switch vor und verriet Preis, Release un...[Read More]

Bücher in Spielen lesen – eine Zeitverschwendung, oder?

Notizen, Terminal-Einträge und ähnliches findet man heute ja in nahezu jedem Spiel. Egal ob diese nur eine kleine Geschichte erzählen, oder etwas mehr Sinn zum Großen und Ganzen beitragen, die meisten von uns werden sie zumindest einmal kurz durchlesen. Doch was, wenn es etwas mehr als nur ein paar wenige Notizen und kurze Geschichten werden, oder es gleich In-Game-Buchreihen werden, die sich über...[Read More]

Remake & Remaster – Eine Masche für das schnelle Geld?

Die Geschichte der Videospiele ist nun schon eine längere in Zeiten digitaler Medien. Mehrere Jahrzehnte begleitet uns speziell dieses Medium schon und sorgte für Freude, Frust, Spannung und Ärgernisse. Im Laufe der Jahre entwickelte sich die Technik natürlich massiv weiter und die Grafik hat bereits enorme Sprünge hinter sich gebracht. Spiele, die vor vielen Jahren erschienen, sehen oftmals veral...[Read More]

Machen uns Videospiele zu besseren Menschen? Nein, aber das ist auch nicht der Punkt.

In der heutigen Zeit hört man immer noch gespaltene Meinungen zum Thema Videospiele. Man hört sie seien nutzlos, wertlos und reine Zeitverschwendung, da man davon nicht profitieren kann. Jetzt stellt sich die Frage: Muss man von Videospielen profitieren? Man sagt, dass man durch verschiedene Situationen und Geschehnisse im Leben möglicherweise ein besserer Mensch wird und  stets etwas Neues lernt....[Read More]

Weil es so schön war – Willkommen im Gestern

Nintendo, Sony und auch Microsoft haben so manchem die Kindheit versüßt. Wie genial war es beispielsweise, per LAN-Verbindung mit Freunden Age of Empires zu zocken. Und je älter Titel werden, die einen geprägt haben, desto kostbarer erscheinen sie einem. Verständlich also, dass Spielehersteller diese Tatsache als Geschäftsmodell nutzen und uns monatlich oder Jährlich alte Titel und Konsolen als ne...[Read More]

Lost Password

Sign Up