IndieGames

Ein Spiel für die Seele – RIME im Test

Als ich den ersten Trailer zu RIME sah wusste ich einfach nicht, was mich damit erwarten würde, ich wusste nur: Das muss ich spielen! Nach einigen Unstimmigkeiten mit Sony kommt RIME nun glücklicherweise für alle Plattformen und ich verrate euch in diesem Review, was dieses Spiel eigentlich ist, und ob man damit Spaß haben kann.

Birthdays The Beginning im Test – Happy Birthday, neues Leben!

Das Schöne an Indiegames ist, dass sie uns manchmal in Spielkonzepte eintauchen lassen, die uns fremd erscheinen oder zumindest sehr rar gesät sind. So auch Birthdays The Beginning, bei dem der schon unkonventionelle Name auffällt und auch hält was er verspricht. Aber welches Konzept verbirgt sich hinter dem Spiel, und ist es auch spielenswert?

Spheroids: Kleiner bunter Plattformer im Scheinwerferlicht

Spheroids ist ein Action-Plattformer im Retro-Look. Ihr spielt Lucas, der in acht verschiedene Welten reist, die aus insgesamt 32 Levels bestehen. Dabei verschlägt es euch beispielsweise in Länder wie Russland, Brasilien oder Ägypten. Mit einem Bohrer bekämpft ihr eure Feinde und wenn ihr nicht gerade durch die Gegend springt, dann bewegt ihr euch mit dem Greifhaken von A nach B.[/vc_column_text] ...[Read More]

Chime Sharp: Rhythmischer Puzzler mit EDM-Soundtrack

Chime Sharp ist ein musikalisches Puzzlespiel und Nachfolger von Chime aus dem Jahre 2009. Ob dieser Titel einen Blick wert ist, verraten wir euch im Bericht.

Flywrench: Die Nidhogg-Macher melden sich zurück

Die Entwickler vom Mehrspieler-Spaß Nidhogg haben einen neuen Titel namens Flywrench veröffentlicht. Ob dieser uns auch überzeugen konnte, das verraten wir euch im Test.

Videospiel-Entwicklung, ein schöner Haufen Arbeit…

Nach jahrelanger Erfahrung als Schreiberling habe ich erstmals meine Finger bei einem sich in der Entwicklung befindenden Videospiel mit im Spiel. Und auch wenn ich nur für einen Bruchteil zuständig bin, so merkt man doch direkt, wieviel Arbeitsaufwand ein Spiel eigentlich benötigt. Abseits von AAA-Produktionen befindet sich der Titel eher im Casual-Bereich, man könnte auch sagen ein klein wenig I...[Read More]

Earthlock – Festival of Magic: Japano-Rollenspiel im Test

Earthlock – Festival of Magic ist ein via Kickstarter finanzierter Titel, der sich klassische Japano-Rollenspiele, die sich überwiegend durch rundenbasierte Kämpfe definieren, als Vorbild nahm. Ob das Abenteuer eine Reise wert ist, verraten wir euch im Test

Indieview: Eon Altar Episode 1 und 2

Turn-Based-Kämpfe und Handysteuerung.

Indieview: Nidhogg im Test

Old but gold: Diesmal stellen für euch den älteren, aber deswegen nicht minder guten Indie Nidhogg vor.

99Vidas: Das 16-bit Beat em Up bei uns im Test!

Manch einer verdreht bei 16-bit Games nur noch die Augen - mich jedoch, erinnern sie an meine Kindheit. Daher werde ich euch im heutigen Indieview 99Vidas von QUByte Interactive, einem brasilianischem Entwicklerstudio und Publisher vorstellen!

move, shoot, die, repeat – Rise & Shine im Test

Ein hoher Schwierigkeitsgrad, schöne Optik und massig humorvolle Anspielungen an die Videospielwelt. In diesem Indieview verrate ich euch, warum nicht nur diese Komponenten Rise & Shine zu einem durchaus gelungenen Shooter machen, dem man aber dafür besonders einen Aspekt ankreiden muss.

Monsters and Monocles: Farbenfroher Twin-Stick–Shooter im Test

Monsters and Monocles ist ein Twin-Stick-Shooter mit viktorianischem Szenario. Ihr kämpft gegen Horden von Bösewichten und könnt dies alleine oder im lokalen sowie Online-Mehrspieler mit bis zu vier Spielern tun.

Lost Password

Sign Up