Xbox One: Entwickler äußert sich zu DirectX 12 auf der Konsole

xbox one konsole

Quelle: Microsoft

Auf der Windows 10 Konferenz stellte man bereits die Fähigkeiten von DirectX12 vor. Das Tool soll jedoch nicht nur für den PC kommen, sondern auch für die Xbox One, weswegen sich Fans dort ebenfalls einen Performance Boost erhoffen. Ein Entwickler von Thotwise Games sprach nun über den möglichen Einsatz von DirectX12 auf der Konsole:

„Microsoft ist bekannt für diese Art von Verbesserungen und wenn sich herausstellt, dass DirectX12 gut genug ist, wird es einige Entwickler vielleicht sogar dazu zwingen zu Windows 10 zu wechseln – und ich glaube, dass die Leute das auch letztlich machen werden.“

In jedem Fall denke ich jedoch, dass wir DirectX12 exklusive Features momentan nicht nutzen sollten, außer man arbeitet an einem Xbox One-Exklusivtitel.“

Auch Stardock CEO Brad Wardell nahm wieder einmal Stellung zu der Xbox One. Auf die Frage über Twitter, ob er die PS4 +gInext oder die Xbox One + DirectX12 bevorzugen würde, antwortete er knapp:

„Wenn ich eine Konsole wählen müsste, dann wäre das die Xbox One“

Stardock ist ein Software Unternehmen, welches auch bereits einige PC-Spiele wie etwa die ‚Galactic Civilizations‚ – Reihe entwickelte oder Sins of a Solar Empire.

Quelle: areagames.de

Bildquelle: Microsoft

The Guy who loves Videogames

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

4 × 1 =

Lost Password