Xbox One: Mehr Leistung dank SDK-Update

xbox one konsole

Quelle: Microsoft

Die Hackergruppe H4LT veröffentlichte vor kurzem Entwicklungstools von Microsoft, die Entwickler für die Xbox One nutzen. Die Technik Gurus von Digital Foundry haben sich diese genauer angeschaut haben einige interessante Informationen daraus entnehmen können. So können Entwickler dank des letzten SDK-Updates nun 50-80% Leistung des siebten CPU-Kerns für Spiele nutzen. Die Konsole verfügt wie die Playstation 4 über insgesamt acht Kerne. Bei der PS4 werden zwei für das Betriebssystem reserviert, die Xbox One kommt nun mit weniger aus. Somit steht nun mehr Rechenleistung als zuvor für Microsofts neue Konsole zur Verfügung. Allerdings muss dies zu Lasten der Kinect Fähigkeiten gehen. Besondere Leistungsreservierungen für die Kamera sind also nicht mehr möglich.

Xbox One Controller

Quelle: Microsoft

Digital Foundry geht außerdem davon aus, dass dank des Updates, Spiele wie GTA V und Assassin’s Creed Unity auf der Xbox etwas flüssiger laufen als auf der Playstation 4.

Quelle: areagames.de

Bildquelle: Microsoft

GP-ChrisK
The Guy who loves Videogames

Lost Password

Sign Up