Warum Gamer von einer externen Festplatte profitieren

Viele Vorteile einer externen Festplatte zum Zocken

Vor allem Gamer, die viel unterwegs sind, freuen sich über eine mobile Lösung zum Zocken, die es ihnen ermöglicht, ihre beliebtesten Spiele jederzeit an anderen Rechnern anzuschließen. Der Weg für lange Spieleabende und -nächte auf Gamer-Partys und bei Freunden ist bereitet. Doch auch für Zuhause kann eine externe Festplatte eine willkommene Ergänzung sein. Quillt der interne Speicher vor lauter Titeln bereits über, bietet die externe Festplatte eine Lösung für das Problem und erspart vor dem Ungemach, sich von faszinierenden Spielwelten wieder trennen zu müssen.

Externe Festplatte als Alternative zur internen SSD oder HDD

Es ist also nicht notwendig, sich mit den Grenzen unserer Computer abzufinden oder sich ausschließlich auf die Aufrüstung von Konsole oder PC zu konzentrieren. Die Nutzung einer Gaming Festplatte ist eine Alternative, die dem Spieler einen Mehrwert bietet und seine Flexibilität erhöht. Gamerprofis, die ihr Gamingzimmer hegen und pflegen, freuen sich über eine dramatisch vergrößerte Spielauswahl und optimieren die Attraktivität ihres Spielerbereiches auch für andere Spieler erheblich.

Gute Gründe für eine mobile Erweiterung

Für die mobile Lösung spricht die dramatische Erweiterbarkeit der Kapazitäten, die mit einer deutlichen Beschleunigung der Ladegeschwindigkeit einhergeht. Vor allem komplexe Spiele mit schnellen Sentenzen und überladenen Bildern können zügiger und ruckelfrei gespielt werden. Nicht zuletzt kann auf diese Weise in Wettbewerben die eigene Handlungsfähigkeit auch in rechenintensiven Spielszenen gewahrt bleiben.

Vorteile die sich durch die nun möglichen schnellen und flüssigen Abläufe ergeben, nimmt der Spieler in Challenges dankbar mit. Entscheidend ist zudem die Option, potenziell immer seine Festplatte mitsamt den Spielen dabei zu haben. Der Gamer wird unabhängiger von seinem stationären Rechner, was zudem dem Zeitgeist in der Epoche der Digitalisierung entspricht, die längst in ihre mobile Phase eingetreten ist.

Welche Attribute sollte eine externe Gamer-Festplatte haben?

Da komplexe Spiele schon einmal 50 GB an Speicherkapazitäten kosten können, sind vor allem ambitionierte Gamer gut beraten, sich für ein Gerät mit einem Fassungsvermögen von mindestens 500 GB zu entscheiden. Hohe Ansprüche sind außerdem bei der Lesegeschwindigkeit sinnvoll. Damit der Rechner auch rechenintensive Sentenzen ruckelfrei und flüssig übersetzen kann, empfiehlt sich hier eine Lesegeschwindigkeit von mindestens 150 MB.

Aus demselben Grund sollte auch die Umdrehungsgeschwindigkeit der Festplatte hoch sein und bei mindestens 7.200 Umdrehungen pro Minute liegen. Damit das Gerät nicht durch langsame Standards ausgebremst wird, ist eine Kompatibilität mit dem Standard USB 3.0 inzwischen ein Must-have. Noch besser ist allerdings eine Unterstützung für den Standard der Zukunft USB 3.2. Schließlich schützt ein stoßresistenten Gebäude davor, dass ein kleines Malheur zur Katastrophe wird.

Kann man eine externe Festplatte auch an eine Playstation 4 anschließen?

Der Anschluss der externen Festplatte an eine Spielkonsole ist selbstverständlich möglich, weil diese Verbindung von vielen Kunden nachgefragt wird. Speziell für die Playstation4 sind sogar eigene Festplatten erhältlich, die optimal auf die Konsole eingestellt sind und Geschwindigkeit sowie Kapazität um ein Vielfaches verbessern können.

Welche Größe bei Festplatten?

Der Faktor Größe kann sich bei Festplatten auf die Speicherkapazität und die physischen Dimensionen beziehen. Bei dem Speicher empfehlen wir mindestens 500 GB. Das Maximum sind auf dem Markt derzeit 8 TB. Bei der physischen Größe haben 2,5-Zoll-Festplatten den Vorteil der besseren Tragbarkeit. Die geringere Größe kann sich allerdings nachteilig auf die Leistung auswirken, was wiederum für die 3,5-Zoll-Festplatten spricht.

Kann man mehrere Festplatten an eine PS4 anschließen?

An eine Playstation 4 können bis zu zwei Festplatten zugleich angeschlossen werden. Da die Konsole aber immer nur eine Festplatte erkennen kann, ist es wichtig, die Festplatte vor dem Gebrauch zu trennen, bevor mit dem anderen Datenträger fortgesetzt wird.

Inhaber von Gamersplatform.de

Lost Password