Call of Juarez: The Cartel – Entwickler bezeichnen das Spiel als großen Fehler

Call of Juarez

Quelle: Techland/ Ubisoft

Games, die im wilden Westen angesiedelt sind und dazu noch überzeugen, gibt es leider nur sehr wenige. Call of Juarez schlug deswegen voll ein und überzeugte Kritiker. Es war schon ein kleiner Segen für Fans. Der Ableger „The Cartel“ von 2011 hingegen machte nur als eines der schlechtesten Spiele des Jahres von sich reden.

Teilweise räumt das nun auch Entwickler Techland ein. Geschäftsführer Marchewka bezeichnet es zwar nicht prinzipiell als schlecht, es sei zu Release aber nicht fertig gewesen und die Veröffentlichung bezeichnet er selbst als Fehler. Er sagt auch, dass man bei einem möglichen nächsten Call of Juarez wieder das traditionelle Western Setting verwenden möchte, wie etwa beim erfolgreicheren Call of Juarez: Gunslinger

„Wir besitzen diese Marke gemeinsam mit Ubisoft, also sind wir aneinander gebunden. Wir müssen gemeinsam entscheiden, wann der beste Zeitpunkt gekommen ist, um eine neue Version von Gunslinger zu machen. Wahrscheinlich bleiben wir dem Style der jüngsten Episode treu. (..:) Wir kennen das Genre definitiv. Wir lieben das Genre und würde gerne zurückkehren. Allerdings gibt es derzeit wichtigere Themen, mit denen wir uns beschäftigen.“

Somit müssen wir uns, falls es einen neuen Call of Juarez Teil geben wird, noch ziemlich gedulden.

Quelle: gamestar.de

Bildquelle: Ubisoft/ Techland

The Guy who loves Videogames

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

1 × drei =

Lost Password