Unser Review zur Lootchest vom März 2017

Heute gibt’s mal ein Review der etwas anderen Art für euch, denn wir wussten dieses Mal selbst nicht, was wir bekommen werden. Die Rede ist natürlich von der Lootchest des Monats März 2017, die uns zugesendet wurde. Was uns in der Überraschungsbox erwartet hat und was ich persönlich davon halte, erfahrt ihr in diesem Review. Eines noch vorab: es wird bei diesem Review keine (Zahlen-)Wertung geben, da Geschmäcker bekanntlich verschieden sind.

Lootchest März 2017 (1)

Quelle: Eigene

Allgemeines zu Lootchest

„Was ist eigentlich Lootchest?“ werden sich vielleicht einige von euch noch fragen. Die meisten unter euch werden davon sicher irgendwo schon einmal gehört haben, wenn ihr sie nicht sogar selbst bekommt oder es zumindest mal habt. Kurz gesagt: Bei Lootchest handelt es sich um ein monatlich erscheinendes Überraschungspaket für die Zielgruppe Nerds, Geeks und Gamer aller Altersgruppen. Der Inhalt der Lootchest des jeweiligen Monats ist logischerweise nicht vorher einsehbar, man kann sich allerdings auch direkt auf der Website einen Überblick über den Inhalt der letzten Boxen informieren. Doch eines gilt immer: in jeder Box befinden sich Gegenstände von über 40€ Marktwert. Wenn man die Lootchest erhalten möchte, schließt man in der Regel ein Abonnement ab, um sich jeden Monat auf den 16. des Monats freuen zu können (die Boxen werden immer am 15. versendet). Alternativ kann man die Lootchest auch einmalig kaufen – aber achtung, man muss bis Ende des Monats bestellt haben, um die Box im nächsten zu erhalten. Zudem kann man gegen Aufpreis die Lootchest Plus bestellen, wodurch man jedem Monat noch einen extra Artikel bekommt. Die Preise der verschiedenen Abonements entnehmt ihr am besten der offiziellen Lootchest Website.

Das Loot

Kommen wir nun zum Hauptteil dieses Reviews: Dem Inhalt der Lootchest vom März 2017. Diesen Monat hat die Lootchest das übergeordnete Thema Helden. In der normalen Lootchest gab es diesen Monat sechs und in der Lootchest Plus, die wir erhalten haben, sieben Produkte. Ich werde jetzt im Detail auf jedes einzelne Item eingehen, sodass ihr euch selber eine Meinung über meine Ausbeute bilden könnt – dann mal los looten!

Lootchest März 2017 (2)

Quelle: Eigene

Wer kennt ihn nicht, den legendären Ecto-1? Oder besser gesagt: wer wollte nicht schon immer mal mit den Ghostbusters in eben diesem Miller-Meteor-Cadillac von 1959 durch New York fahren und Geister jagen? Auch wenn dieser Kindheitstraum wohl nicht in Erfüllung geht, so können sich Fans über Item Nummer 1 freuen, denn dabei handelt es sich um ein schwarzes Shirt mit dem Ecto-1 als Motiv. Bevor Fragen aufkommen: Ja, es ist der originale Ecto-1 der Firma Miller Meteor von 1959 und nicht der Sayers & Scovill von 1984 aus dem neuen Film auf diesem Motiv. Der Marktpreis dieses Items liegt laut beiliegendem Buch bei 14,95 Euro – was angesichts der Qualität (und des Motivs) des T-Shirts auch ein durchaus angemessener Preis wäre, also umso besser für mich sage ich hier mal!

Lootchest März 2017 (3)

Quelle: Eigene

Item Nummer 2 ist etwas für Küchenhelden, denen in der Küche sämtliche Superkräfte abhanden gekommen sind. Die schicken Kochhandschuhe sind für alle Marvel-Fans genau das richtige: Die Oberseite ist mit schwarz-weißen Comicbildern und dem roten „Marvel Comics“ Logo bedruckt, die Unterseite in einem schlichten schwarz gehalten. Wie es sich für ordentliche Kochhandschuhe gehört, so sind auch diese hier aus einem angenehmen und dicken Stoff gemacht – die Handschuhe sehen also nicht nur gut aus, sondern sind auch praktisch. Die Größe fällt mit 17 x 28cm etwas klein aus, sodass die Bewegungsfreiheit ein wenig eingeschränkt ist, aber das fällt kaum auf und man gewöhnt sich recht schnell dran. Wem normale Kochhandschuhe also zu langweilig oder zu kitschig sind, der kann sich über dieses Item freuen. Nie wieder verbrannte Hände!

Lootchest März 2017 (4)

Quelle: Eigene

Ein Power Ranger zu sein ist gerade in jungen Jahren für viele bestimmt einmal ein Traum gewesen. Mit Sicherheit kommen dem ein oder anderem von euch nun nostalgische Erinnerungen wie zum Beispiel die gesungenen Worte „Go Go Power Rangers“ in den Sinn. Und genau für diese Leute unter euch ist das Item Nummer 3 gedacht, denn dabei handelt es sich um einen silbernen Power Rangers Ansteckpin. Selbst wenn sich diesen wohl die wenigsten anstecken werden, wenn es zur Schule, Uni oder Arbeit geht, so findet man mit Sicherheit irgendwo einen Platz für den etwa 5cm langen und 1,5cm breiten Anstecker. Der Ansteckpin wirkt recht robust, und ist mit einem Marktpreis von 4,95 Euro angegeben.

Item Nummer 4 ist etwas für die Leseratten unter euch, denn es handelt sich hierbei um eine 51-seitige Leseprobe von Brandon Sandersons „Schatten über Elantel“. Da eine Buchrezension hier wohl den Rahmen sprengen würde und einige das Buch vielleicht noch lesen wollen, belasse ich es einfach mal dabei. Als kleines Extra gibt es außerdem noch zwei Center Shock Kaugummis, die sicher nicht für jeden etwas sind; zu sagen sie sind sauer, wäre hier noch untertrieben.

Falls man beim Lesen der Leseprobe oder auch einfach bei einem ausgiebigen Serien- oder Filmeabend etwas Energie braucht, kann man zu Item Nummer 5 greifen, einem Superman Energy Drink. Dabei handelt es sich um eine pfandfreie 250 ml Dose gefüllt mit einem Energy Drink mit Apfel-Geschmack. Zu einem Superhelden wird man dadurch zwar nicht, aber das Koffein (32 mg/100 ml) hält jedenfalls etwas wach. 

Lootchest März 2017 (5)

Quelle: Eigene

Denkt man an Spielereihen von Capcom, so fallen zwangsläufig Namen wie Street Fighter, Resident Evil und natürlich Mega Man. Für Fans von letzterem ist das Item Nummer 6 ideal geeignet, denn dabei handelt es sich um ein exklusives Artwork von Mega Man auf einer Art Fotokarton (vermutlich Fotokarton – leider ist Papier nun wirklich nicht mein Fachgebiet) mit Abmessungen von 15 cm Briete und 25 cm Höhe; auf der Rückseite befindet sich ein Echtheitszertifikat. Auf dem Artwoork erkennt man die Silhouette des Namensgebers der Spielereihe mit seiner Kanone, deren Öffnung rot leuchtet. Außerdem steht oben „MEGA MAN“ geschrieben und weiter unten kann man „IN THE YEAR 20XX…“ lesen. 

Lootchest März 2017 (6)

Quelle: Eigene

Das Plus Item der Lootchest vom März 2016 ist eine ca. 8cm hohe Gumba-Figur. Der grummelige Pilz aus der Welt von SuperMario besteht aus Kunststoff und besitzt drei Gelenkpunkte, an denen die Figur bewegt werden kann: Kopf und seine beiden Füße. Zudem ist in der Verpackung ein „mystery accessory“ enthalten, wobei es sich leider nur um eine kleine Pappschachtel mit einem gelben Coin handelt. Bei Mario-Fans findet dieser kleine Pilz mit einem Marktpreis von 9,95 Euro aber bestimmt überall einen Platz.

Fazit

Achtung: Dieses Fazit spiegelt meine persönliche Meinung wieder und bezieht sich ausschließlich auf die März Box von 2017.

Die Lootchest Plus vom März 2017 enthält Items mit einem Marktwert von 52,54 Euro und liegt damit deutlich über dem Preis, den man für den Erhalt bezahlt. In dieser Lootchest hatte ich zwei persönliche Highlights: erstens das Ghostbusters T-Shirt, da eben diese Filme früher einen ganz besonderen Stellenwert für mich hatten, und als zweites die Marvel Ofenhandschuhe, da ich ein großer Marvel Fan bin (und keine Ofenhandschuhe besaß). Die Gumba Figur und das Mega Man Artwoork sind ganz nett, und finden bei mir sicherlich irgendwo einen Platz. Mit der Leseprobe kann ich hingegen nicht viel anfangen, da diese (ebenso wie der Energy Drink) nicht unbedingt meinem Geschmack entsprach. Leider war ich auch nie ein Power Rangers Fan und habe somit auch keine Verwendung für den Ansteckpin. Da es sich bei dem Energy Drink, Ansteckpin und der Leseprobe um die billigsten Artikel handelt (Leseprobe ist logischerweise komplett umsonst), ist die Lootchest für mich ihren Preis dennoch vollkommen wert und ich denke, dass hier auch für jeden etwas dabei gewesen sein könnte. Ich meine mal ehrlich: Marvel geht immer!

Leidenschaftlicher Gamer, Filmkenner und im Nerd-Kosmos zuhause. Noch Fragen oder Anregungen? - chris.holzheu@gamersplatform.de

Lost Password