Unboxing: Lootchest vom Mai 2017

Es ist wieder soweit – die neue Lootchest (Plus) ist bei uns angekommen und wir haben für euch einen genauen Blick auf den Inhalt geworfen. Was die Überraschungsbox für Geeks, Nerds und co. in diesem Monat zu bieten hat, und was wir davon halten, erfahrt ihr in diesem Unboxing. Wie immer noch eines vorab: In diesem Unboxing gibt es keine Wertung, da es sich dabei um unsere doch eher subjektive Meinung handelt. Wir bleiben allerdings so objektiv wie möglich.

Lootchest Mai 2017

Quelle: Eigene

 

Allgemeines zur Lootchest

Wie immer gibt es hier erst einmal eine kleine Einführung, worum es sich bei Lootchest handelt, wenn ihr das schon wisst, solltet ihr ab dem Abschnitt „Das Loot“ weiter lesen. Also was ist eigentlich Lootchest? Die meisten von euch werden davon sicher irgendwo schon einmal gehört haben. Kurz gesagt: Bei Lootchest handelt es sich um ein monatlich erscheinendes Überraschungspaket für die Zielgruppe Nerds, Geeks und Gamer aller Altersgruppen. Der Inhalt der Lootchest des jeweiligen Monats ist logischerweise nicht vorher einsehbar und wird komplett geheim gehalten, man kann sich allerdings auch direkt auf der Website einen Überblick über den Inhalt der letzten Boxen informieren, oder eben hier bei uns! Doch eines gilt immer: in jeder Box befinden sich Gegenstände von über 40€ Marktwert. Wenn man die Lootchest erhalten möchte, schließt man in der Regel ein Abonnement ab, um sich jeden Monat auf den 16. des Monats auf das Paket freuen zu können (die Boxen werden immer am 15. versendet). Alternativ kann man die Lootchest auch einmalig kaufen – aber Achtung, man muss bis Ende des Monats bestellt haben, um die Box im nächsten zu erhalten. Zudem kann man gegen Aufpreis die Lootchest Plus bestellen, wodurch man jedem Monat noch einen extra Artikel bekommt. Die Preise der verschiedenen Abonnements entnehmt ihr am besten der offiziellen Lootchest Website.

Das Loot

Kommen wir nun zum Hauptteil des Unboxings, und zwar zur Frage „Was befindet sich in der Lootchest vom Mai 2017?“ – Genau das werdet ihr jetzt erfahren. In der regulären Lootchest befinden sich dieses Mal wieder sechs Items, während die Lootchest Plus mit sieben Items aufwartet. Also dann mal ran ans Loot!

Lootchest Mai 2017 (3)

Quelle: Eigene

Natürlich befindet sich auch in dieser Lootchest wieder ein T-Shirt: Dieses mal handelt es sich um eines mit Super-Mario-Thema. Auf dem schwarzen T-Shirt finden sich die humorvollen Schriftzüge „Mushroom Kingdom Munitions“, „Purveyors of the Finest Power-Ups Since 1985“ und „Save the World Get the Girl“. Bevor ich euch das Motiv des T-Shirts jetzt im Detail beschreibe, solltet ihr lieber einen Blick auf das Bild werfen. Die Passform ist gut und am Material (1005 Baumwolle) lässt sich nichts aussetzen. Meiner Meinung nach ein ziemlich schickes und humorvolles Shirt, mit welchem wohl ein Großteil der Nerds etwas anfangen kann. Als Marktpreis wird hier 14,95 Euro angegeben, was auch angemessen wäre.

Lootchest Mai 2017 (7)

Quelle: Eigene

Na, habt ihr euch den 25. Mai 2017 schon im Kalender vorgemerkt? – Immerhin ist das der offizielle Kinostart von Fluch der Karibik 5: Salazars Rache. Ihr müsst allerdings kein riesiger Fluch der Karibik Fan sein, um das Item Nummer 2 wertschätzen zu können, denn hierbei handelt es sich um ein Trinkglas mit dem Totenschädel-Logo des fünften Teils der Reihe. Auch wenn man keinen Rum daraus trinkt, so tut es seinen Zweck und sieht dabei noch gut aus. Leider sieht man, dass es sich nicht um hochqualitative Ware handelt, da der innere Boden schief ist (der äußere ist gerade). Trotz allem ein schönes Stück. Der angegebene Marktpreis von 9,95 Euro ist durch Lizensierungskosten usw. auch vorstellbar und nicht all zu hoch angesetzt.

 

 

Lootchest Mai 2017 (8)

Quelle: Eigene

Das Item Nummer 3 wurde vom Team von Lootchest bereits im Voraus geteased. Noch bevor die Lootchest vom Mai 2017 versendet wurde, konnte man der Facebook-Seite bereits entnehmen, dass man ähnlich wie in der Lootchest vom April 2017 ein Guardians of the Galaxy Item bekommt. Genaueres wurde dazu allerdings nicht gesagt. Voller Vorfreude also in die Box geschaut und siehe da: ein wirklich auffälliges und schickes 70cm x 140cm Strandtuch mit dem Schriftzug „Guardians of the Galxy Vol. 2“ auf dem oberen Abschnitt und als Motiv die Guardians im Profil in einem etwas Comic-artigem Stil mit den Hauptfarben Blau, Rot und Orange. Zur Qualität kann ich leider nicht wirklich etwas sagen, da es eben wie ein normales Strandtuch wirkt. Als Marktpreis werden hier 19,95 Euro angegeben und ich muss hier ehrlich sein: Hätte ich es in einem Laden gesehen, hätte ich es wohl mitgenommen.

Bei Item Nummer 4 handelt es sich um die üblichen extra Sweets und ein kleines Extra. Dieses mal handelt es sich bei den Sweets um zwei „Alien Eggs“ von der Markte Vidal. Das sind Kaugummies mit flüssiger Füllung und Melonengeschmack. Das kleine Extra ist ein Sticker mit dem „Pummel Einhorn“ in Star Lord-Optik.

Lootchest Mai 2017 (6)

Quelle: Eigene

Kommen wir dann auch gleich zum Item Nummer 5, welches ebenfalls (entfernt) mit Guardians of the Galxy zu tun hat: Einem kleinen fünfer Pack Marvel Trading Cards. Der Inhalt ist zufällig aus 208 möglichen Karten ausgewählt, welche sich auf 13 Marvel Filme aus den Jahren 2008 bis 2016 beziehen. Auch wenn Trading Cards vielleicht nicht euer Fall sind, so ist es als Marvel Fan ganz nett, die gut bekannten Charaktere in bekannten Szenen zu sehen. Bei mir waren es der Star Lord, Mordo und Frigga & Odin, außerdem noch eine Karte mit dem Flaggschiff der Dunkelelfen und eine von Jane Fosters 4×4. Insgesamt also 2 Karten von Thor, eine von Thor: The Dark World, eine von Doctor Strange und eine von Guardians of the Galaxy Vol. 2.

Lootchest Mai 2017 (9)

Quelle: Eigene

Item Nummer 6 ist die Leseprobe von diesem Monat, nur dass es diesmal keine Leseprobe ist. Diesen Monat gibt es die Computer Bild Spiele vom 03.05.17 inklusive der zugehörigen Gratis-Spiele. Ob euch die Computer Bild Spiele gefällt oder nicht, müsst ihr selbst entscheiden, und dazu möchte ich mich auch nicht äußern. Allerdings gibt es vier Spiele dazu: Lost Horizon 2, Psycho Train, Moorhuhn Piraten und Gone Home. Neben Moorhuhn Piraten, was sowieso ein Muss für jeden ist, kann ich Gone Home noch empfehlen, da es ein nettes kurzes Spiel ist.

Lootchest Mai 2017 (4)

Quelle: Eigene

Assassin´s Creed Fans aufgepasst: Beim Plus Item diesen Monat handelt es sich um ein kleines Kissen mit Assassin´s Creed Motiv. Es ist ein kleines schwarzes Kissen, auf dessen Vorderseite das Assassin´s Creed Logo mit einer Hand mitsamt ausfahrbarem Dolch kombiniert ist. Der Farbton ist größtenteils in Brauntönen gehalten und somit auch recht dezent und nicht so extrem auffällig. Das Polyester-Kissen ist recht weich, mit einer Größe von 26 x 30 cm aber nicht sonderlich groß. Doch selbst wenn das Kissen trotzdem keinen Platz im Bett oder auf dem Sofa findet, so kann man damit gut das Regal eines jeden Nerds ergänzen. Als Marktpreis werden hier 12,95 Euro angegeben.

Fazit

Achtung: Dieses Fazit spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder und bezieht sich nur auf die Mai Box von 2017. Da wir bereits die Lootchest vom März und April beurteilt haben, schaut doch auch mal bei diesen beiden Unboxings rein.

Vermutlich konntet ihr einen Teil meiner persönliche Meinung zu den Items bereits aus dem oberen Abschnitt entnehmen, doch jetzt werde ich noch etwas genauer darauf eingehen. Insgesamt fand ich die Lootchest vom Mai 2017 ziemlich gut und ihr Geld wert. Summiert man die Marktpreise auf, so erhält man einen Wert von 59,75 Euro, bzw. knapp 65 Euro, wenn man die Computer Bild Spiele mit einberechnet. Mein Favorit aus dieser Box ist wohl das Guardians of the Galaxy Strandtuch, immerhin ist es sowohl praktisch, als auch echt schick! Außerdem gefällt mir das humorvolle Mushroom Kingdom Shirt sehr gut, worüber ich mich dementsprechend auch sehr gefreut habe. Auf den Lesestoff, die Trading Cards und den Sticker hätte ich zwar auch verzichten können, diese sind allerdings auch mehr kleine Dreingaben als das man sie zum vollwertigen Inhalt zählen kann. Das Fluch der Karibik Glas hat eine gewisse Aktualität in sich, sieht cool aus und findet bei uns sicherlich Platz. Das Plus Item in Form des Assassinˋs Creed Kissens haut mich zwar nicht vom Hocker, aber kleine Kissen kann man immer irgendwo brauchen, und dann doch lieber noch eines, das gut aussieht. Wie also bereits erwähnt, bin ich mit der Lootchest Plus vom Mai 2017 ziemlich zufrieden und empfehle euch, auch einen Blick in die vergangenen Unboxings zu werfen, damit ihr euch auch davon eine Meinung bilden könnt. 

Leidenschaftlicher Gamer, Filmkenner und im Nerd-Kosmos zuhause. Noch Fragen oder Anregungen? - chris.holzheu@gamersplatform.de

Lost Password

Sign Up