Unboxing: Lootchest vom November 2017

Es ist Mitte November und wir haben wie immer pünktlich unsere Lootchest erhalten. Auch im November haben wir wieder die Lootchest plus erhalten, welche auch diesem Monat mit sieben Items im inneren aufwartet. Um welche Items es sich genau handelt und welche (negative) Überraschung uns erwartet hat, erfahrt ihr in diesem Unboxing.

Lootchest November 2017 (1)

Quelle: Eigene

Allgemeines zu Lootchest

Wie immer gibt es hier erst einmal eine kleine Einführung, worum es sich bei Lootchest handelt, wenn ihr das schon wisst, solltet ihr ab dem Abschnitt „Das Loot“ weiterlesen. Also was ist eigentlich Lootchest? Die meisten von euch werden davon sicher irgendwo schon einmal gehört haben. Kurz gesagt: Bei Lootchest handelt es sich um ein monatlich erscheinendes Überraschungspaket für die Zielgruppe Nerds, Geeks und Gamer aller Altersgruppen. Der Inhalt der Lootchest des jeweiligen Monats ist logischerweise nicht vorher einsehbar und wird komplett geheim gehalten, man kann sich allerdings auch direkt auf der Website einen Überblick über den Inhalt der letzten Boxen informieren, oder eben hier bei uns! Doch eines gilt immer: in jeder Box befinden sich Gegenstände von über 40€ Marktwert. Wenn man die Lootchest erhalten möchte, schließt man in der Regel ein Abonnement ab, um sich jeden Monat auf den 16. des Monats auf das Paket freuen zu können (die Boxen werden immer am 15. versendet). Alternativ kann man die Lootchest auch einmalig kaufen – aber Achtung, man muss bis Ende des Monats bestellt haben, um die Box im nächsten zu erhalten. Zudem kann man gegen Aufpreis die Lootchest Plus bestellen, wodurch man jedem Monat noch einen extra Artikel bekommt. Die Preise der verschiedenen Abonnements entnehmt ihr am besten der offiziellen Lootchest Website.

Das Loot

Bevor ich hier auf den Inhalt der Box von diesem Monat genauer eingehe, muss ich noch etwas Allgemeines (vor allem zu den Bildern) erwähnen. Das Lootchest exklusive Item Nummer 1 ist bei uns leider nicht intakt angekommen, die Einzelteile haben sogar weitere Verpackungen beschädigt und mit Staub bedeckt, wodurch die Fotos dieses Mal nicht ganz vollständig sind und die meisten Gegenstände bereits ausgepackt sind – andernfalls wären Fotos nicht sinnvoll gewesen.

Lootchest November 2017

Quelle: Eigene

Da kommen wir auch gleich auf das berüchtigte Item Nummer 1 zu sprechen: Es handelt sich um eine Lootchest exklusive Justice League Kaffeetasse mit Gummi-Abdeckung. Wie man sich nun aus der Einleitung denken kann, kann ich zu dieser nicht viel sagen, da die Tasse komplett zerbrochen ankam. Das ist das erste Mal, dass etwas in unserer Lootchest nicht intakt ist. Doch keine Sorge, da könnt ihr euch einfach an den Support wenden, und die Sache klären. Wir haben darauf allerdings verzichtet, um euch dieses Unboxing noch rechtzeitig liefern zu können. Dank etwas Kleber und Fingerspitzengefühl kann ich hier zumindest ein Orientierungsbild liefern. Als Marktpreis werden 12,95 Euro angegeben.  

Lootchest November 2017

Quelle: Eigene

Wie heißt die alte Eule der Weasleys aus Harry Potter? Tja, ich hatte bei dieser Frage keine Ahnung – sie heißt jedenfalls Errol. Harry Potter Fans werden sich bestimmt über das Item Nummer 2 sehr freuen, denn hierbei handelt es sich um die Harry Potter Trivial Pursuit Fragen. Wer das Spiel nicht kennt: ihr würfelt eine Farbe, die eine Kategorie darstellt, zu welcher ihr dann eine Frage von einer der vielen Fragekarten gestellt bekommt, welche es zu beantworten gilt. Das Spielbrett ist hier zwar nicht dabei, das ist aber auch nicht nötig, wenn man einfach ein bisschen Spaß mit anderen Harry Potter Fans haben will. Ganz ehrlich: einige der Fragen haben es wirklich in sich, was die ganze Sache umso interessanter macht. Als Marktpreis werden 19,95 Euro angegeben, was etwas höher als der durchschnittliche Online-Preis von ca. 15 Euro ist.

Lootchest November 2017

Quelle: Eigene

Passend zum Item Nummer 3 der letzten Lootchest (Tides of Madness Kartenspiel) gibt es jetzt noch einen Satz normale Spielkarten obendrauf. Aber nicht irgendwelche, sondern schön mit Cthulu-Motiven versehene. Diese werden bei Lovecraft-Fans sicherlich gut ankommen, aber sind bei durchschnittlichen Nerds sicherlich auch willkommen, immerhin sind die jedenfalls schicker als die Standardkarten. Es handelt sich um die Standard-Kartenanzahl inklusive 2 Jokern. Als Marktpreis werden faire 4,95 Euro angegeben. Eine Überraschung innerhalb der Lootchest – das ist doch mal was. Bei Item Nummer 4 handelt es sich um Otaku Mini Posters Serie 1 von Batman. Davon befinden sich zwei eingerollt in einem kleinen extra Karton. Um welche der 16 möglichen Motive es sich handelt, erfahrt ihr erst, wenn ihr einen Blick ins Innere werft. Die Poster haben Abmessungen von 25,4 x 50,8 cm und müssen vor dem Aufhängen erstmal eine Weile flachgedrückt werden, immerhin weiß man ja nicht, wie lange die schon so gerollt sind. Für Batman-Fans sind die hübschen Motive bestimmt etwas. Als Marktpreis werden hier ebenfalls faire 4,95 Euro angegeben.

Lootchest November 2017

Quelle: Eigene

Item 5 und 6 fassen wir dieses Mal zusammen, da es sich dabei eher um Kleinigkeiten handelt, zu welchen verständlicherweise auch kein Preis angegeben ist. Die Süßigkeit dieses Mal ist „Toxic Waste“, eine Stange äußerst saures Kaubonbon. Geschmacklich mittelmäßig, aber eben sauer. Das andere Item wäre eine Leseprobe von Justice League Comics. Dazu muss man denke ich nicht viel sagen, dass Geschmäcker bei Comics bekanntlich sehr weit auseinander gehen. Dieser kleine Comic bietet jedenfalls für ein paar Minuten eine nette Unterhaltung.

Lootchest November 2017

Quelle: Eigene

Plus Item in der Lootchest vom November 2017 ist dieses Mal ein T-Shirt mit Super Mario Anlehnung. Es zeigt eine Wettervorhersage für das Mushroom Kingdom mit bekannten Super Mario-Motiven. Ich allerdings, dass Bilder hier mehr als Worte sprechen. Für einen Nerd ist das sicherlich eine gute Ergänzung zum Kleiderschrank. Als Marktpreis werden 14,95 Euro angegeben.

Fazit

Achtung: Dieses Fazit spiegelt ausschließlich meine persönliche Meinung wieder und bezieht sich ausschließlich auf die Lootchest Plus vom Oktober 2017. Ältere Lootchest Unboxings findet ihr auch bei uns auf Gamersplatform.

Die Lootchest vom November 2017 wird etwas durch die zerbrochene Tasse getrübt, was allerdings kein Problem darstellen sollte, da die Kontaktaufnahme zum Support sehr leicht verläuft. Trotzdem etwas schade. Was die restlichen Items angeht, so sind die Harry Potter Trivial Pursuit Fragen mein persönliches Highlight, da man damit wirklich eine Menge Spaß haben kann. Auch Cthulu-Spielkarten und T-Shirt gefallen mir sehr gut. Ihr solltet euch auf jeden Fall mal auf Lootchest.de umsehen und euch vielleicht sogar überlegen, den Lootboxen eine Chance zu geben.

Die Links zu Lootchest.de sind Affiliate, durch einen Kauf über einen dieser Links würdet ihr uns also unterstützen.

Leidenschaftlicher Gamer, Filmkenner und im Nerd-Kosmos zuhause.

Noch Fragen oder Anregungen? – chris.holzheu@gamersplatform.de

Lost Password