Die drei besten Browserspiele – warum sind sie so gut?

Was also ist es das Browsergames so besonders macht? Nun neben Tatsache das sie alle in der Regel kostenlos nutzbar sind ist es vor allem das einfache Spielprinzip bei gleichzeitiger fantastischer Spieltiefe das bei allen Spielern von Browsergames für wahre Begeisterungsstürme sorgt. Wir zeigen hier die drei Besten Browsergames und was sie für Spieler so besonders macht.

Forge of Empires

Dieses Spiel ist eine echte Ikone unter den Browsergames und vereint fast alle Vorteile die man sich in einem spiel nur wünschen kann. Ähnlich wie bei Spielen wie Civilization muss man als Spieler sein eigenes reich aufbauen, entwickeln und durch die verschiedenen Epochen bringen. Das erfordert geschicktes Ressourcen-Management und durchdachte Planung. Zudem gilt es auch hier sich gegen Mitspieler durchzusetzen was somit auch Strategen und Schlachten-Liebhaber voll auf ihre Kosten kommen lässt.  Doch damit nicht genug. Das Spiel ist absolut Mehrspielerfähig wobei alle Spieler direkt und indirekt miteinander agieren können. Dabei zeigt sich gerade in diesem Spiel der Vorteil eines guten Browserspiels, denn es ist nicht nur auf dem heimischen Notebook problemlos spielbar, sondern lässt sich auch auf einem neueren Smartphone komplett ohne Einschränkungen wunderbar flüssig spielen.

Amunis

Dieses Browsergame ist eine Klasse für sich denn es ist nicht nur ein Aufbau spiel sondern es widmet sich auch einer her außergewöhnlichen Thematik denn das Spiel handelt im alten Ägypten hier muß der Spieler nicht nur versuchen seine eigene Stadt zur Blütezeit des ägyptischen Reiches aufzubauen. Es muss ihm gleichzeitig auch noch gelingen den vielen verschiedenen Göttern wieder zu neuer Macht zu verhelfen den durch den Diebstahl des Buchs der Toten ist das Böse im Ägypten wieder auf dem Vormarsch. Spieler die schon einmal die Gelegenheit hatten Book of Ra classic kostenlos spielen zu können ist dieses Buch und seine Bedeutung für die Götterwelt Ägyptens sicherlich bekannt. Natürlich ist der Aufbau einer florierenden Metropole nur Mittel zum Zweck um eine möglichst schlagkräftige Armee aufzubauen, mit deren Hilfe man dann in zahlreichen Schlachten das Böse aus Ägypten vertreibt. Dieses Spiel ist ein echter Geheimtipp für alle die gerne jenseits des thematischen Mainstreams spielen. Dabei punktet es insbesondere im Bereich der Langzeitmotivation und der liebevollen grafischen Gestaltung. Gerade durch letzterem fühlt man sich schnell in eine Zeit versetzt in der die Götter herrschten und alles Leben vom großen Nil abhing.

Die Siedler

Wer kennt sie nicht, die knuddeligen, kleinen Figuren, die erstmals im Jahre 1999 durch Bluebyte zum Leben erweckt wurden und auch heuten noch nichts von Ihrem Charme verloren haben. Wie schon beim ursprünglichen Spiel muss man auch hier beim Browsergame alles daran setzen um eine funktionierende und florierende Wirtschaft aufzubauen. Dazu müssen Handels und Lieferketten aufgebaut und Transportrouten festgelegt werden. Was sich im ersten Moment als recht einfach anhört entpuppt sich aber schnell als sehr kniffelige Angelegenheit. Etwa wenn man zur Auslastung eines Steinmetzes einen weiteren Steinbruch findet dieser aber außerhalb des eigenen Gebietes liegt oder der Weg dahin sogar schon mit anderen eigenen Gebäuden verbaut ist. Strategische Planung, Ressourcen und Platzmanagement stehen bei diesem Spiel wie schon seit Jahrzehnten im Vordergrund. Doch natürlich kommen auch Kämpfe nicht zu kurz denn schließlich muss man ja immer wieder sein eigenes Gebiet erweitern und da sind andere Spieler dann oft einfach im Weg.

Fazit

Bei den hier genannten Spielen sind natürlich nur einige Themenbereiche vertreten. In diesem Fall vorrangig Aufbau- und Strategiespiele und ein Browserspiel für zwischendurch. Dies hier angeführten Spiele zählen ganz zweifelsohne zu den besten die der Bereich der Browsergames zurzeit zu bieten hat, aber es deckt natürlich bei weitem nicht alle spezifischen Themenfelder ab für die sich Spieler von Browsergames oftmals ganz speziell interessieren. So ist zum Beispiel der Bereich der Farmspiele gerade für den weiblichen Anteil der Spieler von Browsergames besonders interessant ebenso wie sich viele zumeist jüngere männliche Spieler für die Kriegs und Strategiespiele interessieren die die Zeit des ersten und zweiten Weltkrieges zum Thema haben.

Inhaber von Gamersplatform.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

11 + 4 =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password