Valve wird nicht an der E3 2015 teilnehmen

Gabe Newell CEO Valve

Eigentlich keine überraschende Ankündigung die wir da hören und dennoch lässt sie uns mit einem weinenden Auge zurück. Denn gegenüber GamesBeat gab Valve bekannt, dass sie aktuell keine „Termine zu Treffen für kommende Produkte vergeben“.

Damit schlossen sie auch zugleich aus, dass sie auf der E3 vertreten sein werden. Also kein neues Half Life 3, kein Left for Dead 3 und was dennoch merkwürdig ist, auch kein HTC Vive. Zwar ist Valve eine Firma, die groß genug ist ein eigenes Event zu veranstalten, wie es auch schon Blizzard macht, und dennoch steht diese E3 zu einem großteil im Zeichen virtueller Technologie mit Sony’s Project Morpheus, Oculus Rift und dem was Microsoft in petto hat. Verwunderlich ist es da doch schon, dass sich die Firma ganz raus hält und nichts ankündigt.

Aber wer weiß. Als damals Gabe Newell auf der Sony Bühne stand und Portal 2 ankündigte, war das ganze auch sehr überraschend. Andererseits werden wir wohl den nächsten großen Titel von Valve doch eher persönlich zu hören bekommen auf einer eigenen Veranstaltung oder Pressekonferenz, die sie veranstalten wann es ihnen passt und ohne Konkurrenz.

Quelle: Gamesbeat | Bildquelle: Valve

image_pdfimage_print
Gamer aus Leidenschaft, Nerd aus Liebe, Liebhaber aller Konsolen Bei Fragen, Anregungen, Wünschen oder einfach Small Talk schreibt mir an sascha.mensfeld@gamersplatform.de

Lost Password

Sign Up