GTA V: In 6 Wochen 29 Millionen Spiele verkauft

Bereits zum Release legte GTA V einen fulminante Start hin und generierte ,innerhalb von 24 Stunden, 800 Millionen Dollar Umsatz. Jetzt darf sich Entwickler Rockstar über eine weitere Spitzenmeldung freuen. Wie Publisher Take-Two heute bekannt gegeben hat, hat sich das Gangster-Epos bis heute 29 Millionen Mal verkauft. Zum Vergleich: GTA IV ging als Konsolenversion insgesamt so oft über die Ladentheke.

Besonders Take-Two darf sich freuen, da sich das Ganze auch in der Umsatzbilanz des Konzerns niederschlägt. Der lag im vergangenen Jahr bei ca. 288 Millionen Dollar und stieg jetzt im ersten Quartal 2013 auf einen Spitzenwert von 1,27 Milliarden Dollar. Auch beim Gewinn konnte das Unternehmen auf 326 Million Dollar zulegen. Ein Ende ist da längst noch nicht in Sicht. Schließlich steht nach wie vor eine NextGen– bzw. PC-Version im Raum, mit deren eventueller Veröffentlichung diese Zahlen noch weiter steigen würden.

Quelle: winfuture.de 

image_pdfimage_print
GP-Christoph
Inhaber von Gamersplatform.de

Lost Password

Sign Up