Machinima: Deutscher Director im Interview befragt

Mit über 60.000 Abonnenten und fast 16 Millionen Views ist Rechyyy (oder auch clayman90 genannt) fast ein richtiger Superstar bei Youtube. Von Call Of Duty, über Counter Strike und Battlefield oder auch Abstecher zu anderen Games: Er lässt jedes Spiel einfach erscheinen. Aber wer genau ist Rechyyy und was macht er auf seinem Channel? Im folgenden Interview werde ich ihm einige Fragen stellen und etwas Licht ins Dunkle bringen.

GP: Es gibt ja verschiedene Arten von Youtuber: Vlogger, Kommentatoren, Let’s Player,etc.. – Aber was findet man auf deinem Channel?
Rechyyy:
Hallo erstmal 🙂 Auf meinem YouTube Kanal findet man eigentlich alles mögliche an Gaming Videos (Hauptsächlich PC Gaming). Von Call Of Duty, über Counter Strike und Battlefield oder anderen aktuellen Spiele. Ich versuche möglichst viel Abwechslung bei meinen täglichen Uploads zu haben, so dass für hoffentlich jeden was dabei sein sollte.
Meine letzte Woche sah z.B. so aus:

  • Montag: Counter-Strike: Global Offensive
  • Dienstag: Classic/Retro: GoldenEye 64
  • Mittwoch: Call of Duty: Black Ops
  • Donnerstag: DiRT Showdown
  • Freitag: Ghost Recon Online
  • Samstag: Sniper Elite V2
  • Sonntag: Ridge Racer Unbounded

 

GP: Als was würdest du dich selbst beschreiben?
Rechyyy: Hmm. Ich sehe mich eigentlich nur als einen normalen Gamer, der seine Videos gerne auf YouTube stellt. Da sich mittlerweile recht viele Leute meine Videos regelmäßig anschauen, denke ich das „Unterhalter“ vielleicht ein passender Überbegriff wäre.

GP: Wie hast du mit Youtube angefangen bzw. was hat dich dazu bewogen?
Rechyyy: Es war einmal…

Damals in 2006 fing ich zusammen mit ein paar Kollegen an CS:S zu spielen (mit super schnellem ISDN Highspeed :D). Ohne Flatrate war damit die Internet Rechnung am Ende des Monats etwas höher als sonst und kurze Zeit später war auch schon ein DSL Anschluss im Haus. Damit konnte ich CS:S endlich mit einem Ping unter 200 genießen und es wurde schnell zu meinem damaligen Lieblingsspiel.
Mit CS:S als Lieblingsspiel fing ich dann auch an, mir die relativ bekannten „Kodiak“ Videos anzuschauen, welche mich letztendlich dazu bewegt haben, mich selbst mal an einem CS:S Video zu versuchen. Gesagt, getan, konnte man kurze Zeit später CS:S – Incorporated 1 in erstaunlicher 240P Qualität auf dem alten YouTube anschauen.
Und das war der Anfang :]

GP: Siehst du deine Arbeit bei Youtube als Hauptberuf oder eher als Hobby?
Rechyyy:
YouTube war seit Beginn immer nur ein Hobby und daran hat sich auch bis heute relativ wenig geändert. Auch wenn YouTube ein schöner Nebenverdienst sein kann, weiß keiner wie das ganze in 5 Jahren aussieht. Wer weiß was bis dahin noch alles passieren kann (siehe ACTA, SOPA und ähnlichen Müll) Daher ist es mir persönlich zu riskant und somit wird YouTube auch immer nur ein Hobby bleiben 🙂

GP: Wie reagiert dein privates Umfeld auf deine Arbeit bei Youtube?
Rechyyy: Mein Freundeskreis steht dem ganzen ziemlich positiv entgegen, da wir eigentlich alle „Gamer“ sind. Zwar muss ich mir oft unnötige Gespräche anhören, aber das ist wohl der „Preis“ dafür 😀
Beispielsweise kommts wenn wir zusammen daddeln oft vor, dass jemand schreibt: OMG THE REAL CLAYMAN?!
Und das ist dann meistens die Begrüßung, wenn man sich wieder sieht – Aber naja, gibt schlimmeres ;D

GP: Schaust du dir regelmäßig auch andere Youtube-Kanäle an? Wenn ja, welche?
Rechyyy: Na klar. Da wären zum einen die ganzen Source Kollegen die etwa zeitgleich mit mir angefangen haben (z.B. Sparkles, Biba, sliNk…)
und noch einige andere wie z.B. 3n19ma, .4cid…
Dann noch JuliansBlog (genialer Kerl) und zu guter letzt „Freddiew“ und „CorridorDigital“ die wohl jeder kennt. Davon wird nichts verpasst 🙂

GP: Vorallem in letzter Zeit sind Commentarys sehr beliebt – Wieso konntest du dich noch nicht dafür begeistern?
Rechyyy: Die Frage höre ich sehr oft x) Ich konnte mich einfach noch nie für die Commentary Szene begeistern. Weder anschauen noch selbst welche erstellen.
Aber wenn wir ehrlich sind: Es gibt mittlerweile wirklich genug gute Kommentatoren aus allen Ländern. Jede Szene hat seine Top Kommentatoren, die gute Arbeit leisten und auf mich kann man daher gut verzichten 😀
Ich bleib bei meinen Gameplays und Montagen/Fragmovies und hoffe das diese meine Abonnenten auch in Zukunft noch unterhalten werden

GP: Wird sich Rechyyy mal öfters vor die Kamera wagen?
Rechyyy: Uff, ich denke eher nicht x)
Mit viel Glück kommt irgendwann 2012 noch ein VLOG #2, aber das wars dann vermutlich auch wieder.
Ich steh lieber hinter der Kamera 😛

GP: Wie siehst du deine Zukunft auf Youtube?
Rechyyy: Das is ne gute Frage, um die ich mir eigentlich noch keine Gedanken gemacht habe. Ich seh dem ganzen einfach positiv entgegen und mache weiter wie gehabt.
Vielleicht ergibt sich ja auch irgendwann mal was „Richtiges“ durch meine Videos. Vielleicht ein Angebot einer Spielefirma oder eines Videostudios. Who knows 🙂
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=QABpyXwJScc[/youtube]
Ich hoffe euch hat das Interview mit Rechyyy ( Stefan Rech … Daher kommt der Spitzname!) gefallen.
Hier ist noch eine Montage seiner extrem guten Videoreihe „INCORPORATED“ – Unbedingt anschauen!

Hier geht es zum Kanal: http://www.youtube.com/user/clayman90



~~ Game Genres ~~ (J)RPGs, FPS, (Survival-)Horror, Rhythmus Games & Visual Novels ~~ Musik Genres ~~ Metal, Alternative, diverse Cross-Over Varianten, J-Rock & -Metal http://anilist.co/animelist/7768/Reitax

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwanzig − acht =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password