iKlips DUO im Test: Verwalte Dateien auf deine Weise!

Datenaustausch beim iPhone ohne Cloud und PC unmöglich und nervig? Falsch, iKlips Duo von Adam Elements macht genau das möglich. Darüber hinaus bietet sich der USB-Lightning-Stick als externe Speichererweiterung für iPhone und iPad. Wir haben den Speicher-Stick für euch getestet. Was wir davon halten, erfahrt ihr im Test.

Quelle: Adam Elements

Vorab möchten wir uns selbstverständlich bei Adam Elements für das zur Verfügung stellen des iKlips DUO bedanken!

Ich erzähle euch jetzt mal eine kleine Geschichte, bei dem sich jeder iPhone User sofort angesprochen fühlen wird. Ihr seid in den Apple Store und habt euch ein iPhone gekauft. so teuer, wie die Geräte sind, entscheidet ihr euch natürlich für die kleinste Ausrichtung, in meinem Fall war es die 16 GB Variante. Alles schön und gut, doch irgendwann erreicht ihr den Punkt, an dem euer iPhone vollgemüllt ist. Seien es jetzt Apps, Bilder, Videos, Chatverläufe, etc.. . Okay, was nun? Bilder und Videos könnt ihr glücklicherweise noch bis zu einem bestimmten Punkt so optimieren, dass sie automatisch gebündelt in eurer iCloud geladen werden, so verbraucht euer Smartphone weniger Speicher. Aber irgendwann ist auch das aufgebraucht, was dann? Ihr wollte nämlich auf keinen Fall Bilder oder Videos löschen und auf eure Apps wollt ihr auch nicht verzichten. Außerdem, erhält man nun ständig den Hinweis, dass das iPhone keinen Speicherplatz mehr hat, wie „smart“ von Apple uns Smartphones zu verkaufen, welche nur eine gewisse Speicherkapazität hat – so nach dem Motto: Friss oder stirb!

Dann die Tatsache, dass man nur mit iTunes, Daten ins und aus dem Smartphone schaffen kann, und überhaupt das Handy zu verwalten.

Glücklicherweise, gibt es Hersteller, die sich in der Hinsicht mehr Gedanken als Apple gemacht haben, Adam Elements beispielsweise. Das Kleine Wunder wird einfach an das iPhone oder iPad angeschlossen und schon kann man seine Daten verwalten. Natürlich funktioniert das ganze mit einer gescheiten App. So hat ihr direkt alle Infos auf dem Display und könnt Dateien hinzufügen oder herauslöschen. Außerdem beherrscht die App seit dem Update auf Version 2.0 auch 3D Touch, Split View und Apple Music. Und für alle vorsichtigen Füchse: Die Inhalte lassen sich per Passwort schützen.

Musik, Videos und Fotos können über die App direkt vom iKlips DUO abgespielt werden, kann aber auch direkt Dateien vom iPad und iPhone abspielen. Außerdem kann man auf iTunes zugreifen und Filme sowie Musik dort anzeigen. Tonaufnahmen und Fotos können mit der App direkt auf dem USB-Stick abgespeichert werden.

Darüber hinaus lässt euch die App Dateien, kopieren, umbenennen und verschieben. Mit einem Handgriff könnt ihr per iKlips-App sogar auf die iCloud zugreifen und Dateien direkt auf euren Stick holen. Positiv ist auch die Rekordgeschwindigkeit, mit der sich Dateien auf PC oder Mac übertragen lassen: USB 3.1, Typ A: 140/70 Mb/s. Lightning-Anschluss. 30/20 Mb/s.

Natürlich soll der Alleskönner auch gut aussehen. Adam Elements hat sich aus dem Grund für Metall als Gehäusematerial entschieden. So wirkt genau wie das iPhone sehr hochwertig! Die beiden Anschlüsse an den Enden haben einen Silikonschutz bekommen, welcher an Leder erinnert. Die Hülle kann ganz abgenommen werden oder aber an einem Anschluss draufbleiben, so dass sie nicht verloren geht.

Den iKlips DUO gibt es in Grau, Gold, Rosegold und Rot zur Auswahl. Beim Speicher könnt ihr euch frei zwischen 32, 64, 128 und 286 GB entscheiden. Der Preis fällt mit 89€, 129€, 200€ und 400€ ziemlich hoch aus.

Fazit

Ich bin ein absoluter Apple Fan, doch das Thema mit der Speicherkapazität und verbinden mit iTunes um deine Dateien zu verwalten hat mich total gestört. Das ist dank des iKlips DUO jetzt vorbei! Der kleine Alleskönner ist schick und Praktisch zugleich. Die App ist bietet einen großen Funktionsumfang und ist sehr sinnvoll strukturiert. Einzig der Preis fällt extrem hoch aus.

Good

  • iKlips App
  • Zeitloses Design
  • Direkte Dateienverwaltung
  • Schnelle Übertragungsrate

Bad

  • Preis
9.5

Erstaunlich

Lost Password

Sign Up