Die Bundesliga weicht auf den eSport aus – die Home-Challenge im Detail

Der internationale Fußball steht, bis auf ein paar Ausnahmen, derzeit komplett still und jeder Fußball Fan verlangt nach einer Aussage, wann der Spielbetrieb endlich wieder aufgenommen wird. Aufgrund der aktuellen Lage können Fußballverbände wie der DFL derzeit nur die Füße stillhalten und sich nach den Aussagen der Regierungen richten. Auch wenn der Fußball eine der beliebtesten Sportarten ist, muss auch dieser sich an Regeln halten, sodass erst einmal alles auf Eis liegt. 

Durch diese Vorgehensweise wird der eSport auch für Fußball Fans immer interessanter, da sich die Teams zusammengetan haben und eine eigene Online Liga ins Leben gerufen haben. Die Bundesliga Home Challenge ist ein Turnier, bei dem professionelle Fußballer gegeneinander antreten und sich im Spiel „FIFA20“ miteinander messen. Bekannte Spieler aus den Vereinen setzen sich an die Konsole, um gegen andere Bundesliga Teams antreten zu können. Dadurch kehrt ein Stück Normalität in dieser schwierigen Zeit zurück und man erhält Spaß und Spannung, sofern man diesem Spektakel zusieht. 

Viele bekannte Gesichter treten bei der Bundesliga Home Challenge gegeneinander an 

Wie auch in der Bundesliga, treten die Teams wöchentlich gegeneinander an, sodass am Wochenende wieder der Fußball im Vordergrund steht. Die virtuelle Bundesliga ist in nahezu jedem Team der 1. und 2. Bundesliga angekommen. Nur wenige Teams lassen ihre Spieler hier nicht antreten. 

Bekannte Gesichter wie Ashraf Hakimi, Leon Bailey, Marco Richter, Nassim Boujellab oder Milos Veljkovic daddeln an der Konsole gegeneinander. Auch der beliebte Schiedsrichter Deniz Aytekin zockt gegen die Profis und vertritt das Schiedsrichter Team. 

Ein besonderes Highlight der virtuellen Bundesliga sind dabei die Derbys. Wie auch in einer Bundesliga Saison sorgt das Duell zwischen Schalke 04 und dem Ruhrpott Rivalen aus Dortmund für Aufsehen, sodass ein neuer Rekord aufgestellt werden konnte. Noch nie konnte Schalke 04 mit 8-0 gegen die Borussia aus Dortmund gewinnen – FIFA20 machte es möglich! Beim inoffiziellen 118. Aufeinandertreffen der Teams zerlegte Nassim Boujellab seinen Gegner Ashraf Hakimi mit 8-0 und lies die Schalker Fußballfans jubeln. 

Auch das Aufeinandertreffen zwischen Köln und Gladbach sorgte im realen Leben immer wieder für Aufsehen. An der Konsole konnten die Domstädter ihrem Kontrahenten nichts entgegensetzen und verloren die Partie mit 0-4 gegen die Borussia aus Gladbach, die damit einen Gesamtsieg erzielen konnte. 

Neben den Fußball Profis treten auch eSport Profis gegeneinander an 

Neben den aufeinandertreffen der Fußballer, treten auch eSport Profis des Games FIFA20 gegeneinander an. Jeder Profi schloss sich einem Team an und spielt nun für dieses in der Bundesliga Home Challenge. Der Unterschied zu den gestandenen Zockern ist deutlich erkennbar, sodass die eSport Profis nur gegen andere professionelle Spieler antreten und nicht im direkten Duell mit den Fußballern agieren. 

Sowohl das Duell der eSportler, als auch das Aufeinandertreffen der Fußballer fließt am Ende mit in die Wertung ein, sodass aus beiden Spielen ein Endergebnis entsteht. Da vor allem der Spaß im Vordergrund steht, kommt es nicht auf die Siege und Niederlagen an. Vielmehr soll die Bundesliga Home Challenge eine Ablenkung zu der aktuellen Situation bieten. 

Zahlreiche Verbände ziehen nach 

Auch in England und Spanien gibt es einige Turniere, bei denen gestandene Fußballer aufeinandertreffen. Inzwischen gibt es zahlreiche Partien, welche täglich auf Streaming Plattformen wie Twitch oder YouTube laufen. Generell bieten die beiden Plattformen eine tolle Unterhaltung, bei der auf Kommentatoren zum Einsatz kommen und so ein tolles Feeling entsteht. 

Auch abseits des Fußballs halten die Streaming Plattformen einiges bereit, sodass der Alltag in Quarantäne schnell vorbei geht. Spieletitel wie League of Legends, Dota2 oder Counter Strike sorgen ebenfalls für Spaß und Spannung, sofern eine packende Partie zweier Top Clans ansteht. Zusätzlich kommen auch Casinofans voll auf ihre Kosten, da der Markt immer größer wird und Streamer sich diesen genauer ansehen. So bewertete ein Spieler zuletzt auch das Angebot von Free Spins der Online Casinos von MrCasinova.com, indem er die Spieleauswahl, den Kundenservice und viele weitere Eigenschaften des Casinos bewertete und im Anschluss in diesem mit den Freispielen spielte. 

Inhaber von Gamersplatform.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

9 − 8 =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password