Xbox One: Laut Phil Spencer sollen mehr JRPGs erscheinen

Xbox one Microsoft Logo

Quelle: Microsoft

Via Twitter bestätigte Xbox-Boss Phil Spencer nun, dass man etwaige Pläne für die Veröffentlichung von japanischen Rollenspielen, den sogenannten JRPGs, weiter verfolge und so allen Xbox One-Besitzern mehr RPGs mit fernöstlichen Touch bieten werde.

Auf Microsofts aktueller Heimkonsole als auch auf Sonys Konkurrent der Playstation 4 sind die JRPGs zur Zeit noch rar gesät. Dem will Microsoft allerdings nun einen Riegel vorschieben.

Die Chancen, dass auch Rollenspiele aus dem Hause Mistwalker erscheinen werden, stehen aber wohl eher schlecht. Demnach habe Spencer selber einige Zeit schon nicht mehr mit dem Studio und dem Final Fantasy-Macher Hironobu Sakaguchi gesprochen. Bleibt wohl nur abzuwarten, wie viele und vor allem welche Titel uns so alles erwarten.

Quelle: twitter.com | Bildquelle: Microsoft

image_pdfimage_print
GP-ivYZ
"Hab ich dir schon mal gesagt, was die Definition von Wahnsinn ist? Wahnsinn ist wenn man exakt dieselbe Scheiße immer und immer wieder macht und erwartet, dass sich was ändert."

Lost Password

Sign Up