Phil Spencer befürchtet, dass es zu viele Xbox Spiele für 2015 geben könnte

china xbox launch

Der Chef der Xbox-Sparte, Phil Spencer hat sich zu der Zukunft der Xbox One geäußert, und die wird laut eigener Aussage absolut „abgefahren“. Vor allem der Herbst 2015 würde so voll mit Spielen werden, dass man bereits darüber nachdenkt, einige Spiele nach hinten zu verschieben:

„Es ist einfach verrückt, wenn man sich die Produktionspläne anschaut und sieht wie sich die Dinge im nächsten Herbst aneinanderreihen werden. Ich meine, dieser Herbst ist mit First- und Third-Party auch schon großartig. Aber im nächsten Herbst, ehrlich gesagt… Es ist kein Hype… Ich weiß gar nicht, um ehrlich zu sein, ob wir all das Zeug, was wir im nächsten Herbst ausliefern wollen überhaupt schaffen auszuliefern. Es könnte zu vollgestopft werden und dann müssten wir vielleicht manche Dinge rausnehmen, um es besser zu verteilen.“

xbox gamepad

Spencer sagte auch, dass er es für sinnvoller halte, wenn man die Spiele gut auf ein Jahr verteilt, um sich gegenseitig nicht im Weg zu stehen. Also können wir hoffentlich gespannt sein, auf das was das Jahr 2015 für uns bringen mag.

Quelle: areagames.de

Bildquelle: Microsoft

 

The Guy who loves Videogames

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password