Die BlizzCon kehrt zurück und zwar in dieser Woche

Die BlizzCon 2013, das zweitägige Spielefestival von Blizzard Entertainment, feiert am Freitag, dem 8. November, seine langersehnte Rückkehr im Anaheim Convention Center in Kalifornien. Die bereits ausverkaufte Veranstaltung zelebriert alle Aspekte der Geek-Kultur und ermöglicht es, Blicke hinter die Kulissen von Blizzard Entertainment zu werfen.

Die diesjährige BlizzCon bietet Podiumsdiskussionen mit Blizzard-Entwicklern, Cosplay-Künstlern aus der Community und auch mit Duncan Jones, dem Regisseur des kommenden Warcraft-Films. Gleichzeitig messen sich Pro-Gamer aus aller Welt im Kampf um Preisgeld, Ruhm und Ehre im Finale der StarCraft II World Championship Series und im World of Warcraft Arena Invitational. Jay Mohr wird auch dieses Jahr wieder die beliebten Community-Wettbewerbe moderieren, und am Samstagabend bildet ein Konzert der südkalifornischen Punk-Legenden von Blink-182 den krönenden Abschluss der Show.
[youtube id=“7zH32VFVsxw“ width=“600″ height=“350″]

Tickets für die BlizzCon waren zum wiederholten Mal innerhalb von Sekunden ausverkauft, aber mit dem Virtuellen BlizzCon-Ticket kann man die Veranstaltung nach wie vor von zu Hause aus verfolgen. Zuschauer können so online über 60 Stunden Live-Übertragung auf fünf Kanälen in HD genießen – einschließlich des Abschlusskonzerts von Blink-182. Besitzer des Virtuellen BlizzCon-Tickets erhalten außerdem die folgenden exklusiven BlizzCon-Gegenstände im Spiel:

World of Warcraft-Haustier – der tapfere Murkalot
Bislang unveröffentlichte Karte für Hearthstone: Heroes of Warcraft
Diablo III-Banner „Mal des Todes“ im BlizzCon-Stil
Porträt „Kleiner Terraner“ und Decal „Kleiners Haken“ für StarCraft II
Zusätzlich werden die Eröffnungszeremonie der BlizzCon sowie die eSports-Turniere kostenlos als Stream auf www.blizzcon.com bereitgestellt.

Wir können es kaum erwarten, endlich wieder eine BlizzCon zu erleben und unseren leidenschaftlichsten Spielern Infos zu unseren neuesten Spielen zu präsentieren“, so Mike Morhaime, CEO und Mitgründer von Blizzard Entertainment. „Das wird ein garantiert unvergessliches Wochenende.“

Vergangene BlizzCons waren Schauplatz verschiedenster Podiumsdiskussionen, Enthüllungen und Unterhaltungsveranstaltungen, wie etwa der Weltpremiere der neusten Inhalte von World of Warcraft, der weltweit ersten öffentlichen Möglichkeit, StarCraft II und Diablo III anzuspielen, sowie epischer Rockkonzerte der Foo Fighters und von Tenacious D. Die BlizzCon wäre ohne den Enthusiasmus von Blizzard-Fans auf der ganzen Welt nicht möglich, und das Gleiche gilt für die freundliche Unterstützung unserer Partner, die Hardware für Demosysteme, Peripherie und mehr bereitstellen. Die Sponsoren der diesjährigen Veranstaltung sind Intel, NVIDIA, Sony Computer Entertainment, DIRECTV, SteelSeries, GIGABYTE, Rosewill und EVGA.

Quelle: Blizzard

Inhaber von Gamersplatform.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

sechs + zwanzig =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password