Halo 4: Microsoft kündigt Spezialisierungen an

Auch wenn Microsoft dieses Jahr nicht auf der GamesCom vertreten ist, nutzt man den Rahmen der Messe dennoch dazu um Neuigkeiten zu verkünden. So gab Microsoft heute einige neue Details zum Mehrspieler-Modus von Halo 4 bekannt. Dabei geht es um den Karriereaufstieg und die Spezialisierungen.


Abhängig vom Verhalten auf dem Schlachtfeld in den Spielmodi War Games und Spartan Ops, erhalten Spieler nämlich sogenannte Spezialisierungen, die zur Verbesserung der Fähigkeiten eingesetzt werden können. Erreicht ein Spieler mit seinem Multiplayer-Charakter Level 50, kann er sich für eine von acht Spezialisierungen entscheiden: Wetwork, Pioneer, Engineer, Tracker, Rogue, Stalker, Pathfinder oder Operator. Jede Klasse muss zunächst in zehn Schritten mit verschiedenen Spezialaufgaben freigespielt werden. Dabei schalten sich nach und nach Boni wie ein erweitertes Rüstungsset, Waffenskins und -Mods oder Embleme frei.

Halo 4 wird am 6. November 2012 für die Xbox 360 erscheinen.

Lieblings-Genre: Shooter, Horror || Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen, schreibt mir an oe@gamersplatform.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

8 + neun =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password