The Legend Of Zelda: Zukünftige Teile erhalten anderen Grafikstil und neue Storyline

Im letzten Jahr erschien der letzte Teil der „The Legend Of Zelda„-Serie für die Wii. Wie ihr in unserem Test nachlesen könnt, ist der Grafikstil und die Story ziemlich gut angekommen. Doch Nintendo hat für die Nachfolger andere Pläne.

Eiji Anouma, Producer der Reihe, äußerte sich nämlich zu den neuen Projekten. “Der Grafikstil von Wind Waker war für Handheld-Gaming geeignet. Außerdem endete das Spiel damit, dass Link auf eine Reise geht. Somit ließ es uns viele Möglichkeiten offen, daran anzuschließen. Mit Skyward Sword ist das etwas schwieriger, da wir es als ersten Teil der Reihe positioniert haben. Also ist es schwer etwas anderes mit der Welt zu machen, geschweige denn etwas, was davor war.”, so Anouma.

Wir sind gespannt auf was für Abenteuer mit Link wir uns noch freuen dürfen. Welche das sind, werden wir wohl erfahren sobald die Wii U erscheint.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=w3kXRgpvBYQ[/youtube]

Wer „Skyward Sword“ noch nicht im Regal findet, kann den Titel bei Amazon bestellen.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

drei × 5 =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password