World of Warcraft: Alles „Mist“ mit Mists of Pandaria? – Eine Abrechnung

Eine nicht ganz ernst gemeinte – (oder vielleicht doch? ) – satirische Abrechnung unseres Redakteurs Chris mit dem geplanten, vierten WoW Addon „Mist of Panderia“

Ein Wort an den großen Schneesturm* .

Hallo liebes Entwickler Team rund um das allseits beliebte Online-Rollenspiel mit den Zwergen und Nachtelfen. Ja, ganz genau, ich meine Euch, Euch, die uns so viele lustige und nervenaufreibende Stunden an dem PC beschert haben . Euch, die Macher von World of Warcraft.

Ich möchte Euch gerne mal fragen, was um Gottes Willen ist in Euch gefahren?

Bevor ich beginne, möchte ich noch erwähnen, dass ich bislang ein großer Fan Eures Online-Rollenspiels gewesen bin. Gewesen bin! Mists of Pandaria , so wollt Ihr Euer viertes WoW-Addon doch nennen, oder? Aber ich rege mich gar nicht so sehr über den Titel auf, vielmehr über den Inhalt . Allmählich glaube ich, dass Ihr auf dem besten Wege seid, den Bezug zur ohnehin schon Anti-Realität in eurem Spiel zu verlieren. Die neue Rasse „ Die Pandaren“ , das ist doch nicht Eurer Ernst ? Bitte , ich hoffe es nicht.

Der erste Trailer zur neuen Erweiterung von World of Warcraft: Mists of Pandaria
[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=nyeZ8khSEC0&feature=player_embedded[/youtube]

Bisher fand ich es ganz ok, mich ingame mit fantastischen Fabelwesen zu prügeln, ich habe auch noch still gehalten, als Ihr damals die neue Rasse „Draenai“ eingeführt habt. Menschenähnliche Wesen mit Schwanz und Hufen, die mit einem russischen Dialekt daherkamen. Alles noch ok. Aber mich jetzt auch noch mit niedlichen Pandas prügeln zu müssen, nein beim besten Willen. NEIN! Nein , nein nein. Pandas sind geschützt, verdammte Axt !
Warum also Pandas? Warum nicht gleich Heidi das schielende Opossum?  Dieses Tier hat es wenigstens hinter sich und kann sich gegen euren Missbrauch nicht mehr wehren.

Diese Rasse passt so gar nicht in die WoW-Welt hinein. Pandas! Als Haustier wurden sie ja bereits eingeführt und damit kann ich mich noch abfinden, aber als Rasse – niemals. Ich meine, was kommt als nächstes? Verbratet Ihr in den nächsten Addons jetzt alle Haustiere und baut sie als neue Rasse ins Addon ein? Den einäugigen Willy, der ständig träge und müde neben euch vor sich hinsabbert, habt ihr ja bereits schon vor langer Zeit als einen von vielen Bossen in einer Iinstanz eingesetzt. Nun, ich könnte das jetzt ewig so weiterführen und alle Haustiere hier aufzählen, aber lassen wir das. Ich komme besser wieder zu den Pandaren zurück. Pandas!  Jetzt fehlt nur noch , dass Ihr Hape Kerkeling als deutsche Synchronstimme verpflichtet und ihn in einen Ganzkörperanzug steckt, um mit ihm wilde Kampfszenen zu digitalisieren. Und wo soll das noch hinführen, dass beide Fraktionen Zugriff auf diese neue Rasse haben? Oh Mann, jetzt hauen sich schon gefährdeten Arten gegenseitig . Ja, Pandas stehen schließlich auf der Liste der gefährdeten und geschützten Arten. Wo kommen wir denn dahin, wenn wir uns jetzt auch noch mit Pandas prügeln? Ich kann mir das schon richtig gut vorstellen, dass dann einige Tierhasser und WoW Zocker vor Ihrem Bildschirm sitzen, mit Ihrem Horden Panda hinter einem Baum hocken und einem zufällig vorbei schlendernden Allianz Panda von hinten einen Scheitel ziehen und dabei lachend vor sich hinmuhend sagen „ Hör auf dich selbst zu gefährden!

 

Vom Aussterben bedroht – „Hör auf dich selbst zu gefährden!“

Müssen wir demnächst in einer 25-Mann-Instanz gegen einen Über-Über-Pokemon kämpfen? Möchtet Ihr uns wirklich mit noch mehr japanischen Unsinn belästigen? Sagt es mir, denn dann lasse ich mir von meinem Arzt ein Rezept gegen epileptische Anfälle verschreiben, denn die werden alle Spieler demnächst ja dann wohl benötigen.

Tut mir echt leid, aber ich kann mich damit überhaupt nicht anfreunden. Was ist das denn bitteschön für ein harter Schnitt zum letzten Addon? Aber gut, vielleicht dachtet Ihr ja, dass die Spieler im letzten Addon durch die sprichwörtliche Hölle gegangen sind und es nun vielleicht besser ist, sie gegen Pandas kämpfen zu lassen. Klar, die bloßen Faustschläge tun dann ja nicht mehr so weh, wenn sie auch einen vollschlanken, flauschig weichen Pandabauch treffen. Oder wollt Ihr uns Spieler einfach nur auf das übernächste Addon vorbereiten, indem Ihr die Spieler dazu bringt, sich der Kultur der Pandaren anzunähern? Stimmt, das muss es sein. Eure neue Klasse , der Panda-Mönch…ahhh.. ja klar… Jetzt habe ich es gerafft. Richtig, schon Rambo und Jonny English sind für einige Zeit zu Mönchen in deren Klostern gezogen, um mit sich ins Reine zu kommen , um neue Kraft zu schöpfen, um Eins mit sich und der Welt zu werden. Ja, das macht Sinn. Also darf man vermuten, dass eurer übernächstes Addon noch blutrünstiger werden wird als das jetzige, noch nervenaufreibender, noch brutaler , noch mehr Tote als sonst? Womöglich das allerletzte Addon?

Wenn das Euer Plan ist, ok, werde ich mich freiwillig ins Pandaren-Kloster begeben und mich auf mein womöglich letztes Abenteurer vorbereiten.

So und nun ist es Zeit, alle Ironie und jeglichen Sarkasmus auszuschalten: Liebe Macher von WoW, bitte verschont uns mit dem neuen Addon. Ich möchte nicht gegen Pandas kämpfen und ich möchte auch meine kuscheligen und treuen Haustiere nicht wie bei einem mexikanischen Hahnenkampf gegen andere Haustiere antreten lassen. Allein die Vorstellung finde ich ekelhaft. Bitte, beendet eure Arbeit an diesem Addon, löscht alles, fangt neu an. Und bitte , bringt eure Kinder nicht mehr mit ins Entwicklerstudio. Vor allem dann nicht, wenn ihr vorher Kung Fu Panda 1 und 2 gesehen habt. Ich möchte euer Addon nicht, und solltet ihr es doch herausbringen, werde ich dieses Spiel leider aufgeben müssen. Und ich denke, viele treue WoW’ler werden das gleiche tun.

Mists of Pandaria – Im wahrsten Sinne „ MIST“

*Ich wollte damit verhindern , dass mich der Entwickler, wenn ich Ihn namentlich erwähnt hätte, verklagt 🙂

Inhaber von Gamersplatform.de

1 Comment

  1. Netter Artikel. Auch ich finde, das die Pandaren so garnicht in die Welt passen. Auch wenn sie schon sein Warcraft 3 zur Geschichte gehören.

    Reply

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

fünf × 3 =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password