Wird der PS4-Controller kompatibel zur PS5 sein?

Sony hat geklärt, wie sowohl PS5- als auch PS4-Zubehör mit seiner nächsten Videospielkonsole funktionieren wird. Zunächst einmal wollen wir das alte DualShock 4 aus dem Weg räumen: Es wird mit PS4-Spielen funktionieren, die auf der PS5 rückwärtskompatibel sind, aber es kann nicht für Videospiele der nächsten Generation verwendet werden. Der Grund dafür, erklärte Sony in einem Blogbeitrag, ist, dass viele PS5-Spiele die “neuen Technologien und Funktionen” nutzen werden, die der DualSense-Controller bietet, wie zum Beispiel die adaptiven Auslöser und das “haptische Feedback”-Rumpeln. Wenn Sie ein Beispiel dafür haben möchten, sehen Sie sich Geoff Keighleys Video zum Anfassen mit dem PS5-Exklusivspiel “Astro’s Playroom” an.’Wenn Sie anstatt mit Playstation Spiele lieber Ihr Glück mit Casino Spielen versuchen wollen, können Sie diesen Energy Casino Promo Code verwenden.

Wird das DualShock 4 mit der PS5 funktionieren?

Star Wars Bundle Sony

Quelle: Sony

 

Sony hat bestätigt, dass der DualShock 4 auf der PS5 verwendet werden kann, aber nur mit rückwärtskompatiblen PS4-Spielen. Kein PlayStation-Controller hat jemals mit der nächsten PlayStation-Konsole nach ihm funktioniert, und das aus gutem Grund. Neue Controller weisen Verfeinerungen und Verbesserungen auf, die von den Entwicklern genutzt werden können, um die Spielerfahrung in Spielen zu verbessern.

Folglich würde die Verwendung älterer Controller neben neuen Controllern auf neuen Konsolen die Spielerbasis zwischen denen, die bestimmte Funktionen nutzen können, und denen, die dies nicht können, spalten.

Andere Zubehörteile, wie der PSVR und die PlayStation-Kamera, werden ebenfalls mit der PS5 kompatibel sein.

Welche neuen Funktionen wird das DualSense-System bieten?

Die DualSense ist etwas größer als die DualShock 4, wie man zuerst auf durchgesickerten Fotos sah, die mit einem früheren von Sony angemeldeten Patent übereinstimmen, was später durch eine praktische Demonstration mit der DualSense bestätigt wurde. Dieser neue Controller wird die USB-C-Ladetechnologie verwenden, um schneller zu laden und gleichzeitig eine größere Batterie zu haben. Die neue haptische Rückkopplungstechnologie wird es den Entwicklern auch ermöglichen, die Spannung oder Bewegung in den Sticks und Auslösern zu verbessern, wodurch die Spiele immersiver werden.

PS4-Controller funktionieren auf der PS5, aber nur bei PS4-Spielen

Wir sind der Meinung, dass PS5-Spiele die neuen Fähigkeiten und Funktionen nutzen sollten, die wir auf die Plattform bringen, einschließlich der Funktionen des DualSense Wireless-Controllers”. Daher werden der DualShock 4 – und andere offiziell lizenzierte PS4-Controller von Drittanbietern – auf der PS5 nur mit “unterstützten PS4-Spielen” funktionieren, sagte Sony. Bisher wurden von Sony noch keine unterstützten Spiele aufgelistet.

Das ist ein völlig anderer Ansatz von Sony für seine Videospielkonsole der nächsten Generation, da Microsoft versprochen hat, dass alle offiziellen Xbox One-Controller – einschließlich der Xbox Elite-Reihe und der lizenzierten Controller von Drittanbietern – auf der Xbox-Serie X funktionieren werden. (Keines der beiden Unternehmen hat den Übergang beim letzten Mal unterstützt, weder die PS3-Controller auf der PS4 noch die Xbox 360-Controller auf der Xbox One). Das bedeutet, dass PS5-Besitzer im Gegensatz zu denen der Xbox-Familie gezwungen sein werden, zusätzliche DualSense-Controller für Couch-Kooperation und Multiplayer mit ihren Freunden und Familienmitgliedern zu kaufen.

Während sich Microsofts neuer X-Controller der Xbox-Serie nicht allzu sehr von seinem Xbox One-Pendant unterscheidet, mit einer etwas kleineren Größe, einer dedizierten Freigabetaste und einem D-Pad, das der Xbox Elite-Reihe entlehnt ist, hat Sony mit dem DualSense-Controller viel größere Änderungen vorgenommen. Er verfügt über ein eingebautes Mikrofon, adaptive Auslöser mit L2- und R2-Tasten und eine haptische Rückkopplung – die auf der DualShock 4 nicht vorhanden war, aber auf dem Xbox One-Controller vorhanden war.

Microsoft hat nur geringfügige Änderungen an seinem X-Controller der Xbox-Serie vorgenommen, wodurch das Unternehmen mehr Freiheit für die vorhandene Hardware hat, um mit zukünftigen Spielen arbeiten zu können. Sony hingegen hat seinen PS5 DualSense-Controller um adaptive Auslöser, ein integriertes Mikrofon und eine neue haptische Rückkopplungstechnologie herum entwickelt. Selbst das mit der Konsole gebündelte PS5-Spiel, Astro’s Playroom, sieht aus wie ein Schaufenster für die neuen Funktionen von DualSense.

Inhaber von Gamersplatform.de

Lost Password