Fallout 4 – Bethesda äußert sich zur Kritik an der Grafik

Fallout 4

Nachdem letzte Woche Bethesda nach langem Warten offiziell Fallout 4 ankündigte und einen Trailer bereitstellte, der auch Ingame Szenen zeigt, war die Freude bei den Fans groß. Doch nicht alle waren glücklich mit dem, was gezeigt wurde.

Gerade da Bethesda bekannt gab, dass der Titel nicht mehr für die Last-Gen erscheinen sollte, wurde das Geschrei groß, dass die Grafik des Titels nicht zeitgemäß sei und einfach nicht gut aussehen würde. Sicherlich kommt diese Aussage von einer Minderheit der Leute, dennoch reagierte Pete Hines, PR-Vize bei Bethesda mit folgendem Kommentar drauf:

“Ich verschwende keine Zeit oder Energie damit, mich darum zu kümmern, was sie denken. Das Spiel sieht fantastisch aus und ich frage mich, was sie sich da angeschaut haben.”

Eigentlich ein richtiger Ansatz, da man merkt, es kann nicht allen gerecht gemacht werden. Zeigt man die Wahrheit heißt es die Grafik sei schlecht, zeigt man was man machen wollte und muss es auf Grund technischer Aspekte doch verringern, heißt es Downgrade. Daher sollten wir uns alle daran erfreuen, dass ein neuer Teil der Franchise erscheint und abwarten, was Bethesda am Montag morgen um 4 Uhr unserer Zeit auf ihrer Pressekonferenz zeigen wird.

Quelle: playm | Bildquelle: Bethesda

Gamer aus Leidenschaft, Nerd aus Liebe, Liebhaber aller Konsolen Bei Fragen, Anregungen, Wünschen oder einfach Small Talk schreibt mir an sascha.mensfeld@gamersplatform.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

3 × drei =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password