Streit um Battle-Royal-Spiel Bluehole vs. Epic Games

Fortnites neuer Battle-Royal-Ableger sorgt für Unmut bei dem Konkurrenten PUBG. Der Vorwurf Epic Games habe keinen Genre-vertreter entwickelt sondern lediglich PUBG kopiert.

Fortnite

Quelle: Epic Games

Am 26. September geht Fortnites Battle Royal online welches im Gegensatz zu PUBG komplett kostenlos sein wird und nicht nur für PC sondern auch direkt für Xbox One und PS4 erscheinen. Nun scheint es so, dass sich Bluehole dadurch bedrohet und sehen sogar die Fortnite version als pure Kopie ihres Spiels. Es ist klar das momentan jeder seine Stück von dem Großen Kuchen abhaben will da man ja alleine an den Steamstatistiken sieht wie gut PUBG ankommt und das bestimmt nicht der letzte Genrevertreter sein wird der erscheint. Allerdings sei das auch nicht das problem sondern, dass diese Spiele dann auch ein eigenes Konzept von Battle Royal mitbringen sollen und nicht einfach nur eine Kopie sein sollen. 

Ähnliche Probleme gab es ja damals schon bei Dota2, wo sich Blizzard und Valve um die Rechte an Dota stritten und auch um das MOBA Genre insgesamt. Diese Sache musste dann damals vor Gericht geklärt werden. Ob es in diesem Fall auch so weit gehen wird steht noch aus aber klar ist, dass es für Bluehole ein wichtiger Punkt zu sein scheint, wenn sie sich damit schon an die Öffentlichkeit. 

Die nächsten Wochen werden zeigen wie sich das ganze entwickelt und auch welche Stellung Epic Games zu diesem Vorwurf beziehen werden.

Quelle: Gamestar.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password