Stellaris: Die Roboter erobern das Universum

Quelle: Paradox Interactive

Quelle: Paradox Interactive

Paradox Interactive kündigt heute den kommenden Story-DLC für das Sci-Fi-Strategiespiel Stellaris an. „Synthetic Dawn“ erweitert die Spielerfahrung in Stellaris, mit Fokus auf Imperien und künstlich geschaffenes Leben. Roboter können nun autonome mechanische Gesellschaften bilden und galaktische Imperien errichten – auch wenn dies bedeutet, das „fehlerhafte“ organische Leben im Universum zu vernichten. Stellaris Synthetic Dawn erscheint im Laufe des Jahres für PC und Mac.

Stellaris Synthetic Dawn eröffnet den Spielern völlig neue Wege, ihre Reiche über die Galaxis auszudehnen. Auf Basis des Machine Empire – einer Gesellschaft bestehend aus Robotern – halten einzigartige Features Einzug in die Welt von Stellaris. So erlaubt ein neuer Erzählstrang die synthetische Gesellschaft als Schwarm zu organisieren und – gesteuert vom Geist der Maschine – die galaktische Vorherrschaft zu erringen.

Features:

 – Spieler erleben Stellaris als robotische Gesellschaft, erstellen eigene Robotermodelle und Portraits.

 – Ein neuer Erzählstrang hebt Skynet in den Himmel.

 – Unterdrückte Maschinen erheben sich gegen ihre Herren und formen neue Imperien. In den weiten der Galaxis warten zudem Ruinen vergangener KI-Zivilisationen.

 – Neue synthetische Rassenportraits und erweiterte Stimmpakete.

Quelle: Paradox Interactive

Videoquelle: Youtube | Paradox Interactive

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

6 + fünfzehn =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password