Rainbow Six Siege – Neues Update 2.0 sorgt für einige erhebliche Bugs

Rainbow Six Siege

Normalerweise sollen Patches die Spielerfahrung optimieren und einen Titel verbessern, schade ist es, wenn er leider auch neue Bugs mitbringt und diese dazu noch nicht ohne sind. So passiert dies gerade bei dem Taktik Shooter Rainbow Six Siege von Ubisoft, der im Laufe dieser Woche das Update auf die Version 2.0 erhielt.

So lassen sich im Community Forum einige Einträge lesen, die den Unmut der Spieler ans Tageslicht fördern, da es scheinbar vor allem drei Bugs gibt, die den Spielablauf extrem beeinflussen.

Zum einen ist die Rede davon, dass mittels Messer es nicht mehr möglich ist andere Gegner zu treffen, wobei dieses Problem sich auch auf andere Waffen ausweitet, gerade dann, wenn wohl ein komplettes Magazin verfeuert wurde. Weiterhin werden offenbar nicht imemr die Charaktermodelle richtig dargestellt, sondern teilweise nur noch als T-Blöcke. Dadurch lassen sich keine Vorhersagen machen, in welche Richtung der Gegner schaut, was er als nächstes tut und es sieht auch einfach nicht gut aus.

Wie lange es bis zu einer Behebung dieser Fehler dauert, ist noch nicht bekannt.

Quelle: Ubisoft Rainbow Six Siege Forum | Bildquelle: Ubisoft

image_pdfimage_print
Gamer aus Leidenschaft, Nerd aus Liebe, Liebhaber aller Konsolen Bei Fragen, Anregungen, Wünschen oder einfach Small Talk schreibt mir an sascha.mensfeld@gamersplatform.de

Lost Password

Sign Up