Dragon’s Dogma – Könnte ein echter Nachfolger erscheinen?

Dragons Dogma Online

Das Capcom außer Resident Evil und Street Fighter noch an anderen Serien werkelt, vergessen viele. Nagut, dabei sind auch Serien wie Breath of Fire teilweise vergessen und Fans wünschten sich einen neuen Teil. Doch gab es z.B. auf der PS3 und Xbox 360 den Titel Dragon’s Dogma, mit der Erweiterung Dark Arisen. Spielerisch war der Titel auch gut, hatte interessante Bosskämpfe und Mechaniken und wartete mit dem Pawn System auf. Zudem war es auch teilweise knüppelschwer, hatte aber gleichzeitig eine starke Atmosphäre. Das es jedoch auch Schwächen hatte, muss auch erwähnt werden.

Nun erscheint nächste Woche eine überarbeitete Fassung des Titels für den PC mit unter anderem 60fps und kann so noch einige Verkäufe bekommen. Doch wie sieht es mit einem Nachfolger aus? Für den Osten ist schon seit längerem ein Online Ableger in Entwicklung. Passend dazu befragte man Produzent Minae Matskawa, ob es einen Nachfolger geben könnte, wenn der Titel sich nochmal gut verkaufen sollte, und schlecht stehen die Chancen dafür ja nicht:

“Wir würden uns gerne die Meinungen und das Feedback der Spieler zum kommenden PC-Port von Dragon’s Dogma: Dark Arisen anhören. Dieser wird nämlich die Chancen hinsichtlich der Möglichkeit, dass wir die Reihe fortsetzen können, erhöhen.”

Ein Nachfolger würde bestimmt viele erfreuen, aber vielleicht wäre es auch schön endlich Neuigkeiten zu Capcom’s anderem großen RPG zu hören nicht Breath of Fire, sondern Deep Down welches auch schon lange in Entwicklung ist und um den es recht still geworden ist seit längerem.

Quelle: Pcgamer | Bildquelle: Capcom

Gamer aus Leidenschaft, Nerd aus Liebe, Liebhaber aller KonsolenBei Fragen, Anregungen, Wünschen oder einfach Small Talk schreibt mir an sascha.mensfeld@gamersplatform.de

Lost Password