Far Cry 4: Spielzeit kann unter Spielern stark schwanken

FarCry4 logo

Wie wir vor kurzem berichteten wird Ubisofts neues Open- World- Abenteuer Far Cry 4 nach Aussage des Erstentwicklers um die 35 Stunden Spielzeit spendiert bekommen.
Dies erklärte zunächst Director Alex Hutchinson:

„Es ist schwer zu sagen. Es hängt davon ab, ob ihr alle Nebenquest erledigen wollt. Es sind wahrscheinlich 35 Stunden für alles. Das Spiel ist riesig.“

Nun meldetet sich allerdings Narrative Director Mark Thompson zu Wort und korrigierte Hutchinson Aussage, denn nach ihm wird die Spielzeit des Titels vom Spielstil des Spielers abhängen und demnach stark schwanken.
So werden Spieler, die sich lediglich auf die Erfüllung der Hauptmissionen konzentrieren lediglich  15 Stunden beschäftigt sein. Spieler, die sich jedoch mit allen Nebenquests auseinandersetzen haben die Chance auf einen 60 stündigen Unterhaltungsurlaub in der Region Kyrat.

Far Cry 4 erscheint hierzulande am 18. November 2014.

Quelle: gameswelt.de
Bildquelle: Ubisoft/ Twitter

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

18 − sechs =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password