Diablo 3: Patch 2.1.1 veröffentlicht

Diablo 3 Reaper of Souls Ultimate Evil Edition Blizzard
Entwickler Blizzard Entertainment hat nun den Patch 2.1.1 für Diablo 3 veröffentlicht. Das Update enthält einige Verbesserungen am Balancing des Action-Rollenspiels sowie zahlreiche Bugfixes.

Des Weiteren hat man die Überlebensfähigkeit der Pets verbessert, sodass die Zombiehunden, Fetische und Co. jetzt noch mehr aushalten. Außerdem wurden die Blutsplitterkosten bei Kadala und dem Schmied deutlich erhöht. Ein ständiges hin und herlaufen ist also nicht mehr nötig. Gleichzeitig hat man allerdings auch die Chance einen Legendären-Gegenstand bei Kadala zu erhalten verbessert.

Weitere Änderungen finden sich bei der Doprate der Schlüssel zur Infernalen Maschine. Dieses Event wurde an das Gruppenspiel angepasst, sodass etwaige Schlüssel jetzt für alle Party-Mitglieder droppen und nicht mehr nur für einzelne Teilnehmer.

Neben dem Kreuzritter hat besonders der Hexendoktor als Klasse einige Verbesserungen hinnehmen müssen. Einige Anpassungen folgen noch im Bezug auf Monsteraffixe oder Kosten für Schmuck-Verzauberungen.

Die genauen Patch-Notes könnt ihr euch auf der offiziellen Seite ansehen. Der Patch 2.1.1 ist derzeit ausschließlich für den PC verfügbar.

Quelle: battle.net

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

19 + zwölf =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password