Rush – Alles für den Sieg rast auf Platz 2 der britischen Charts

In Großbritannien legte Rush – Alles für den Sieg, die gefeierte Verfilmung der legendären Rivalität zwischen den beiden Formel-1-Kontrahenten Niki Lauda (Daniel Brühl) und James Hunt (Chris Hemsworth), einen fulminanten Start hin und sicherte sich am Startwochenende Platz 2 der Kinocharts. Das spektakuläre Actionepos von Ron Howard begeisterte die britischen Zuschauer und spielte über 2 Millionen Pfund ein. Das deutsche Publikum muss sich nur noch bis zum 3. Oktober gedulden – dann gibt Rush – Alles für den Sieg auch hierzulande in den Kinos Gas.

Für sie zählt nur der Augenblick. Rauschhaft, ohne Limit, Leben pur. Rush – Alles für den Sieg erzählt die spektakuläre wahre Geschichte zweier großer Rivalen, die für den Augenblick lebten und dabei an ihre Grenzen gingen – der Formel 1-Helden Niki Lauda und James Hunt. In einzigartigen Bildern verfilmte Oscar-Preisträger Ron Howard mitreißend und emotional eine legendäre Geschichte, die das wilde Lebensgefühl und den sexy Vibe der 70er Jahre einfängt. Dabei schuf Howard ein atemberaubendes Actionepos mit Starbesetzung: Daniel Brühl als Niki Lauda, Chris Hemsworth als James Hunt sowie Alexandra Maria Lara und Olivia Wilde als die Frauen an ihrer Seite.

Rush Alles fuer den Sieg Poster

mit
Chris Hemsworth, Daniel Brühl, Olivia Wilde, Alexandra Maria Lara u.a.
Regie: Ron Howard
Drehbuch: Peter Morgan
Kinostart: 3. Oktober 2013
im Verleih von Universum Film

Quelle: Universal Film, Video:KinoCheck

Gamer, der alles zockt ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

3 + fünfzehn =

Lost Password