Xbox COO Dennis Durkin über PSN Hack: „Wir wünschen es niemandem“

Es ist schlimm, was Sony widerfahren ist. Microsoft hat natürlich auch mitbekommen was passiert ist und nun äußerte sich Xbox COO Dennis Durkin im Interview bei IndustryGamers.

Er sagte: „Es ist sehr schlimm und schädigend für Sony und die Branche was geschehen ist. Wir wünschen es keinem was passiert ist, und wir waren auch sehr zurückhaltend zum Thema Sony in den letzten Monaten, denn wir wollte nicht, dass jemand meint, wir würden die Situation bei Sony in irgendeiner Weiße ausnutzen! Das ist nicht unsere Art.“

„Die Hacker erwischten die Gaming Welt mit heruntergelassener Hose und es wird sich einiges ändern und die Sicherheit erhöht.Wir sind uns auch bewusst, dass wir die nächsten sein könnten, doch wir hoffen das dies nicht passiert, und wenn ja, dann geben wir nicht kampflos auf.“

XBOX Live ist natürlich sehr wichtig für unsere Kunden und für uns. Es ist unser Aushängeschild und deswegen arbeiten wir sehr sorgfältig und präzise daran, damit die Kundedaten geschützt sind, dies ist unseres oberstes Ziel. Doch wie in der Gesellschaft kann man nicht alles schützen. Es gibt Menschen die Dinge zerstören wollen und man kann nicht immer perfekt gegen jedes Szenario Geschütz sein. Man kann aber sicher stellen, dass man alles mögliche tut, um geschützt und vorbereitet zu sein, und dies machen wir.“

Gamer, der alles zockt ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

neunzehn + dreizehn =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password