COD: Modern Warfare – Leak offenbart „Pay to Win“ Modell

Call of Duty

Quelle: Activision

Ein Leak jagt den nächsten. Dies trifft auf jeden Fall auf den kommenden Shooter Call of Duty: Modern Warfare zu. Nicht nur, dass vermeintlich bereits alle Modi offenbart wurden, jetzt sollen auch noch Infos zu bevorstehenden Microtransactions ans Tageslicht gelangt sein.

Anders als bisher vermutet soll es demnach nicht nur kosmetische Ingame-Käufe geben. Der bekannte Leaker „TheGamingRevolution“ will erfahren haben, dass es auch Lootboxen geben wird, die sogar Waffen enthalten werden. Damit würde man im Gegensatz zu Black Ops 4 noch einen Schritt weiter gehen, denn bereits in diesem Ableger konnten zahlreiche kosmetische Objekte nur käuflich erworben werden.

Daher wurde in der Community auch der Vorwurf eines „Pay 2 Win“ Systems laut, da man durch Echtgeld ja dann schließlich an bessere Waffen gelangen könne. Im dazugehörigen reddit-Thread rief man zum Boykott auf.

Allerdings gilt wie bei jedem Leak, dass man auch mit diesen Infos vorsichtig umgehen muss, schließlich handelt es sich nicht um Details von offizieller Seite. Activision wird sicherlich aber, falls sich der Leak bewahrheitet, wohl bis zum Release mit näheren Informationen warten, um die Vorbestellungen nicht zu gefährden.

 

Quelle: pcgameshardware.de

Bildquelle: Activision

The Guy who loves Videogames

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

neun + 6 =

Lost Password