E3: Die Xbox Pk im Überblick

Quelle: Microsoft

Wie jedes Jahr stellt Microsoft sich auf die große E3 Bühne und möchte sich wieder an die Spitze des Konsolen-Marktes setzen, ob das geklappt hat seht ihr nun hier.

Microsoft hat dieses Jahr besonders viel wert darauf gelegt Streaming an den Spieler zu bringen. So soll die neue Konsolen-Generation sowohl als Streaming-Plattform, als auch als lokale Spiele-Station dienen. „Project Scarlett“ soll außerdem einen besonder großen Leistungssschub bekommen und mit eingebauter SSD, 8K-Auflösung, 120 FPS und Ray-Tracing dienen. Die Konsole soll wohl zum Weihnachtsfest 2020 auf den Markt kommen, nun können wir gespannt sein, was Sony macht.

Der Game Pass bekommt nun eine Erweiterung und soll nun auch für den PC verfügbar sein, so sollen ausgewählte Xbox Spiel auch auf dem PC spielbar sein. Derzeit kann jeder Game Pass für 1€ erworben werden. Der Game Pass Ultimate erweitert das gesamte Angebot und bietet PC- als auch Konsolen-Spiele und enthält eine Xbox Live Gold Mitgliedschaft. Zudem wird GEARS 5 in dem Pass enthalten sein. Mitglieder des Game Pass Ultimate erhalten vier Tage früher Zugriff auf die Spiele.

Die größten Highlights waren wohl der Auftritt von Keanu Reeves, bei der Cyberpunk 2077 Präsentation, der Trailer zu Elden Ring, das neue Spiel der Dark Souls Macher, zusammen mit George R. R. Martin und der Cinematic Trailer zu Halo Infinite. Halo Infinite wird eines der Launch-Titel der neuen Xbox-Generation werden. Auch der neue Elite-Controller wurde ausgiebig, mit all seinen neuen Features vorgestellt. Dieser soll eine Akku-Laufzeit von 40 Stunden haben, was wirklich beachtlich ist.

Zu jedermanns Überraschung, hat Microsoft sich nun mit DoubleFine, einen neuen Entwickler einverleibt. Das Studio von Tim Schäfer ist bekannt für Spiele wie Psychonauts, Broken Age und Brütal Legend. PlayStation Spieler können aber aufatmen, denn Psychonauts 2 wird trotzdem noch für die PlayStation erscheinen.

Insgesamt wurde leider sehr wenig Gameplay, der vorgestellten Spiele gezeigt. Zudem war nicht wirklich ein riesen Kracher dabei, der die Fans aus den Socken haut. Für den Auftritt von Keanu Reeves kann sich CD PROJECT RED die Lorbeeren einheimsen.

Hier die gesamte Liste der vorgestellten Spiele von Xbox:

  • The Outer World
  • Bleeding Edge
  • Ori an the Wills of Wisps
  • Minecraft Dungeons
  • Star Wars Jedi: Fallen Order
  • Blair Witch
  • Cyperpunk 2077
  • Spiritfarer
  • Battletoads
  • Microsoft Flight Simulator
  • Age of Empires Definitive Edition
  • Wasteland 3
  • Psychonauts 2
  • LEGO Star Wars: The Skywalker Saga
  • Dragon Ball: Kakarot
  • 12 Minutes
  • Way of the Woods
  • Bound by Blood
  • Gears 5
  • Dying Light 2
  • Forza Horizon 4: LEGO Speed Champions
  • Gears POP!
  • State of Decay 2: Heartland
  • Phantasy Star Online 2
  • Crossfire X
  • Tales of Arise
  • Borderlands 3
  • Elden Ring
  • Halo Infinite

Die Pressekonferenz findet Ihr hier:

Quelle: Pk Microsoft

Videoquelle: YouTube | Xbox

Mag Videospiele, Serien, Filme und Zeugs zum sammeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password