Ubisoft greift hart durch!

Rainbow Six Siege Tom Clancy

Quelle: Ubisoft

Ubisoft hat bekannt gegeben das Sie sich der Bekämpfung nicht förderlichen Verhaltens in den nächsten Jahren widmen werden. Mit verschiedenen Herangehensweisen werden Sie dieses Problem anpacken. Das Ziel ist es negatives Spielverhalten nachzuverfolgen, diejenigen zu handhaben, die sich schlecht benehmen und auch Funktionen einzubauen, so das Spieler ermutigt werden ihr Verhalten zu bessern.

Absichtliche Team-Eliminierungen sind ein Problem in Rainbow Six und unser Umgang damit wird sich in Zukunft verbessern.“ lautet es auf der offiziellen Ubisoft Seite. Ein Teil dieser Verbesserung ist es Wiederholungstäter über mehrere Spiele und Sitzungen zu verfolgen und dementsprechend zu bestrafen. Mehr Details sind über diese Verbesserung nicht zu erfahren da dieses Wissen sonst ausgenutzt werden könnte.

Auch die Chat-Überwachung wird sich verbessern, da immer mehr rassistische und homophobe Beleidigungen ausgesprochen werden. Die Strafen dafür werden nach schwere des Verstoßes verhängt.

Die Strafen sind Sperrungen von 2 Tagen,7 Tagen,15 Tagen bis zu Dauerhafter Sperrung. 

Es gibt dort aber keine Reihenfolge. Wenn der Verstoß zu schwer ist kann man sofort eine dauerhafte Sperre bekommen.

Quelle: Ubisoft.com 

Bildquelle: Ubisoft.com

Lost Password