Rainbow Six Siege – Neue Inhalte im Februar

Rainbow Six Siege

Ab Februar dürfen sich schonmal Season Pass Besitzer des im Dezember veröffentlichten Multiplayer-Taktik-Shooters Rainbow Six Siege von Ubisoft freuen. Denn ab dem 2. Februar werden zwei neue Operator zur Verfügung gestellt und zwar die US- und Canadian Special Forces. Season Pass Besitzer dürfen diese neuen Einheiten sofort nutzen, alle anderen können sie sich einzeln eine Woche später kaufen. Jedoch müsst ihr nicht zwangsläufig Geld dafür ausgeben.

So hat Ubisoft bekannt gegeben, dass man die Einheiten auch freispielen werden kann, wobei ihr pro Einheit ca. 50 Spielstunden braucht. Nähere Details zu den Einheiten soll in nächster Zeit folgen. Auch werden wohl bald dann neue Karten für den Titel kommen, wobei hier weder Name noch Art, Termin und Umfang bekannt ist.

Quelle: Ubisoft | Bildquelle: Ubisoft

image_pdfimage_print
Gamer aus Leidenschaft, Nerd aus Liebe, Liebhaber aller Konsolen Bei Fragen, Anregungen, Wünschen oder einfach Small Talk schreibt mir an sascha.mensfeld@gamersplatform.de

Lost Password

Sign Up