Battlefield: Hardline – Neuer PC-Kopierschutz sorgt für Probleme

Battlefield Hardline Story

Quelle: EA

Kopierschutz ist leider eine wichtige Maßnahme, gerade im PC-Sektor, um die Piraterie einzudämmen. Dabei lassen sich Entwickler und Publisher immer wieder neue Methoden einfallen. Auch Battlefield Hardline setzt auf einen neuen Kopierschutz, der aber bei Performance-Testern schnell für Ärger sorgen dürfte.

Die Redakteure von Guru3D nämlich wollten Battlefield Hardline unter verschiedenen Grafik Einstellungen mit unterschiedlicher PC-Hardware testen und änderten somit immer wieder die Komponenten. Nach dem fünften Umbau gab es die Meldung, dass das Spiel zu oft in kurzer Zeit auf verschiedenen Rechnern installiert worden sei und ließ sich nicht mehr installieren.

Der neue Kopierschutz scannt die im PC verbauten Teile. Bei einer Veränderung, wie etwa dem Auswechseln einer Grafikkarte, glaubt das System automatisch, es handle sich um einen neuen PC. Wiederholt man diesen Prozess zu oft in kurzer Zeit, so greift der Schutzmechanismus ein und sperrt die Installation.

Normale Nutzer dürften somit nicht betroffen sein, für Hardware und Performance Tester ist es aber umso ärgerlicher.

Quelle: gamezone.de

Bildquelle: Electronic Arts

The Guy who loves Videogames

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

5 × drei =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password