Visceral Games wissen die finale Auflösung von Battlefield Hardline selbst noch nicht

battlefield hardline ea

Quelle: Electronic Arts

Zur Zeit läuft die Beta von Battlefield Hardline in vollem Gange. Doch auf Konsolen erreicht diese keine Auflösung von nativen 1080p, weswegen die Spieler schon befürchten, dass dies auch in der finalen Fassung so sein könnte. In einem Interview bekundeten Senior Producer Scott Probst und Lead Multiplayer Map Designer Jeff Zaring, dass man die 60 Frames per Second definitv anstrebe, zur welcher Auflösung das allerdings reiche könne man noch gar nicht sagen.

Die PR von EA drückte sich jedoch etwas präziser zu der Auflösung im Multiplayer aus. So würden die Entwickler 60 fps und dieselbe Auflösung wie in Battlefield 4 anstreben. Das würde im Klartext bedeuten, dass weder PS4, noch Xbox One das Spiel in nativen 1080p ausgeben werden. So würde sich die Auflösung auf Sony’s Konsole bei 900p und auf der Xbox nur bei 720p belaufen, wenn es die Entwickler nur schaffen die gleichen Werte wie im fast zwei Jahre alten Vorgänger zu erreichen.

Am 19. März geht Battlefield Hardline an den Verkaufsstart. Die Open-Beta läuft noch bis zum 8. Februar.

Quelle: areagames.de

Bildquelle: EA/ Visceral Games

GP-ChrisK
The Guy who loves Videogames

Lost Password

Sign Up