Capcom: „Neue IP’s zu entwickeln, ist eine unserer Prioritäten“

Foto: Capcom

Foto: Capcom

 

Mit Titeln wie Battlefield, Call of Duty und  Assassin’s Creed kommen in relativ kurzen Zeitabständen immer wieder neue Ableger der bekannten Franchise auf den Markt.
Diesem Trend möchte anscheinen Publisher Capcom nun entgegenwirken und so erklärt dieser wie wichtig denn neue IP’s für das japanische Entwickler- Team ist.

„Neue Intellectual Properties zu entwickeln, ist eine unserer Prioritäten. Wir stellen 20 Prozent unserer Investitionssummen in jedem Fiskaljahr neuen IPs zur Verfügung und arbeiten konstant an der Entwicklung neuer IPs.“

Weiterhin wird erklärt, dass der Erfolg des jeweiligen, neuen  Titels nicht an oberster Stelle für das Unternehmen steht und die Kommunikation zwischen Entwickler und Community einen hohen Stellenwert während der Entwicklung einnehme.

Konkrete Angaben zu den neuen iP’s macht der Publisher allerdings derzeitig noch nicht.

Quelle: gamona.de
Bildquelle: capcom

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

fünfzehn − zehn =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password