Kingdom Hearts 3: Umstellung des Spiels auf Unreal Engine 4

KINGDOM HEARTS III logo

Viele Spiele nutzen heutzutage die bekannten Unreal Engines der Firma Epic. Auch die neueste Unreal Engine 4 wird mit der Zeit wohl immer weiter verbreitet sein.

So verkündete heute Creator Tetsuya Nomura, dass auch ihr kommendes Projekt Kingdom Hearts 3 nun auf diese Engine gewechselt hat. Ein wenig verwunderlich ist diese Entscheidung schon, da Square Enix mit Tech Präsentationen schon öfter ihre eigens programmierte Luminous Engine vorstellte, die sehr beeindruckend aussah.

Ist dies ein Zugeständnis, dass ihre eigene Engine doch noch nicht soweit ist? Nomura äußerte sich nun gegenüber der Famitsu, dass es verschiedene Gründe zum Wechsel gab und man eng mit Epic zusammenarbeite um Probleme zu beheben. Ob der Wechsel aber auch eine Zeitverzögerung mitbringt, wurde nicht gesagt.

Quelle: vg247.com

Gamer aus Leidenschaft, Nerd aus Liebe, Liebhaber aller Konsolen Bei Fragen, Anregungen, Wünschen oder einfach Small Talk schreibt mir an sascha.mensfeld@gamersplatform.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

9 − fünf =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password