Xbox 720: Ubisoft plant weniger kostspielige Triple-A Titel

Ubisoft hat für Xbox 720 und PS4 andere Pläne als noch bei der aktuellen Konsolengeneration. Konzentrierte man sich bisher verstärkt auf große AAA-Titel der Marke Assassin’s Creed, Far Cry, Splinter Cell & Co., so sucht Ubisoft in Zukunft sein Glück im Free-To-Play-Segment. Ubisoft CEO Yves Guillemot sprach mit dem britischen Magazin The Guardian über die Chancen und Möglichkeiten von Free-To-Play-Spielen.

“Bei der nächsten Konsolen-Generation wird es um größere Spiele gehen. Und ja, wir machen weniger von ihnen”, so Guillemot. “Aber bei den Free2Play-Spielen sind die Entwicklungsteams weniger groß, sodass wir uns verschiedenen Dingen widmen und neue Sachen finden können, die bei den Konsumenten auf Interesse stoßen.”

Ubisoft Firmenchef Yves Guillemot

Wann die neue Konsolen-Generation in Form der PlayStation 4 sowie der Xbox 720 eingeläutet wird, ist derzeit noch unklar. Experten rechnen damit, dass es spätestens Anfang 2014 so weit sein wird

Quelle: Guardian | Bild-Quelle: Ubisoft

Lieblings-Genre: Shooter, Horror || Bei Fragen, Anregungen oder Wünschen, schreibt mir an oe@gamersplatform.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password