Sony Pictures: 177.000 E-Mail Adressen gestohlen

Sony ist für Hacker ein sehr beliebtes Ziel. Mit diesem Hack ist es bereits der zwanzigste in nur 60 Tagen. Am Wochenende wurden in Frankreich 177.000 E-Mail Adressen von den Servern von Sony Pictures Frankreich gestohlen.

Bei Pastebin haben zwei Hacker eine beispielhafte Liste mit E-Mails veröffentlicht, die sie von der französischen Website von Sony Pictures erbeutet  haben. Bei den Hacker soll es sich um einen Franzosen und einen Libanesen handeln, beide sind als Studenten eingeschrieben. Man geht davon aus das die beiden Studenten auf Grund von einer SQL Sicherheitslücke an die Daten heran kamen. Angeblich sei die Schwachstelle auch bei der europäischen, russischen und kanadischen Website von Sony Picture vorhanden bzw. vorhanden gewesen.

Die beiden Hacker möchten nicht als Cyberkriminelle gelten und verzichten auf weitere Veröffentlichungen von E-Mail Adressen und persönlichen Daten.

Sony muss durch die zahlreichen Sicherheitslücken sehr leiden. Seit den ersten Hacks vor knapp zwei Monaten muss das japanische Unternehmen eine Entwertung von 20% hinnehmen.

 

Gamer, der alles zockt ;)

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

eins × eins =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password