Nvidia zeigt Fermi am 26.März

Das Warten hat bald ein Ende! Die weltweit am meisten erwartete und schnellste PC-Gaming-Technologie die jemals kreiert wurde, wird auf der PAX 2010 enthüllt„, schreibt Nvidia in einer Mitteilung auf Facebook. Aufgrund der Zeitverschiebung werden die beiden Karten GTX 480 und GTX 470 in Deutschland am 27. März zu sehen sein. An diesem Tag lässt Nvidia die Katze aus dem Sack und veröffentlicht ausführliche Testberichte. Die Erwartungen an den GF 100 Chip sind relativ hoch. Die GTX 480 soll hierbei als Spitzenmodell fungieren. Sie soll mit 512 Shader-Kernen und 64 Textureinheiten arbeiten. Die GTX 470 besitzt 448 Rechenkerne und ist damit etwas langsamer .

In einem US-Onlineshop kursieren bereits erste Preise des Herstellers XFX. 679 US-Dollar für eine Geforce GTX 480 soll hingeblättert werden. Wie man aber zu recht vermuten darf, ist das sehr wahrscheinlich nur ein PR Gag. Bleibt zu hoffen, dass das lange warten sich Lohnt und die neuen DirectX 11 Karten von Nvidia eine Kampfansage an AMD/ATI werden. Die Gerüchteküche kocht zu diesem Thema bereits. So soll die GTX 480 nur minimal schneller sein als die Radeon 5870 aus dem Hause AMD/ATI. Die Leistung der Karte soll im Durchschnitt 5 Prozent über der ATI Radeon HD 5870 liegen. Wie es mit Gerüchten eben so ist, man kann sie glauben oder nicht.

Ich würde hier mal sagen, warten wir es doch einfach ab!

Christoph Zange

Inhaber von Gamersplatform.de

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

zwei × 2 =

Lost Password