Microsoft Flight Simulator 2020 – Eine exakte Abbildung der Erde?

 

Quelle: Youtube

Nach langer Zeit soll nun endlich im Jahr 2020 ein neuer Flugsimulator aus dem Hause Microsoft released werden – Flight Simulator 2020. Im Rahmen einer Preview Veranstaltung gab Microsoft nun erste Details bekannt. Demnach wird es mit Microsoft’s neuer Flugsimulation möglich sein, durch Cloud-Anbindung einen bisher nicht bekannten Detailgrad zu erreichen.

Exakte Abbildung der Welt dank Bing Maps

So greift der Entwickler des Spiels: Asobo Studios auf rund 2 Petabyte  dreidimensionalen Welt- und Objektdaten zurück. Diese helfen, die Welt so realistisch wie möglich darzustellen.

Es soll sogar die Möglichkeit bestehen, an bekannten Orten oder gar an seinem eigenen Haus vorbei fliegen zu können.

Anbindung

Derzeitig arbeiten die Entwickler daran, den Stream-Algorithmus zu verbessern. Nutzer mit einer langsamen Internetverbindung sollen durch einen Preload durch bestimmter Teile der Karte ebenfalls eine gute Spieleerfahrung erhalten.

Ebenfalls soll sich der Microsoft Flight Simulator komplett offline spielen lassen. Allerdings werden dann nur Landschaftselemente prozedural generiert, welche nicht mit dem realistischen Spieleindruck der Cloud vergleichbar ist.

So detailgetreu wie möglich

In Microsoft Flight Simulator 2020 können sich Spieler über rund 40.000 Flughäfen freuen, an denen sie starten und landen können.

Beim Design wird Microsoft und Asobo durch den Flugzeugherstellern unterstützt um die Cockpits so funktional und detailgetreu wie möglich zu gestalten.

Man soll sogar Zugriff auf die CAD Dateien von den Flugzeugherstellern erhalten haben.

 

Wir dürfen also gespannt sein, was uns 2020 erwartet.

Flight Simulator 2020

Quelle: Microsoft

 

 

Quelle: heise.de

Bildquelle: Microsoft

Leave a Reply

Your email address will not be published.

Ich akzeptiere

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

19 − sechzehn =

Lost Password