GP-Inside: Mein guter Spiele-Vorsatz 2018 | GP-Tim

Witcher 3 - Ciri

Quelle: CD Projekt Red

Das Jahr 2017 hat sein Ende gefunden und das Spielejahr 2018 hat begonnen, jedoch gibt es immer noch Titel auf meinem Pile of Shame die erledigt werden müssen. Genauer gesagt geht es um einen besonderen Titel aus dem Jahre 2015 – The Witcher 3: Wild Hunt.  

Seit Jahren schiebe ich diesen Titel vor mich her und jetzt ist es endlich an der Zeit es durch zuziehen! Ich persönlich habe nie die Witcher Reihe großartig verfolgt oder gespielt, im Vorfeld zu Witcher 3 habe ich mir die ersten beiden Teile zugelegt und rund 5 Stunden in den ersten investiert. Das wirklich gewöhnungsbedürftige Kampfsystem hatte mich damals abgeschreckt und mir die Lust auf Witcher 3 genommen, obwohl ich wusste, dass das Kampfsystem im neusten Teil gänzlich anders ist. Jahrelang musste ich mir dann anhören wie gut dieses Spiel sein soll und ich es mir gefälligst zulegen sollte. Auch bei GamersPlatform kam ich nicht um dieses Thema herum und erzählte mein dunkles Geheimnis in einer Skype Session, ein peinliches Schweigen musste ich über mich ergehen lassen, alle versuche eine Ausrede zu finden wurden gnadenlos abgeschmettert.

Nun endlich werde auch ich dieses Jahr in den Genuss kommen und die Geschichte rund um Geralt von Riva erleben und verstehen warum dieses Spiel so einen Hype ausgelöst hat. Nicht umsonst wurde das von CD Projekt RED entwickelte Meisterwerk gleich mit 3 Awards 2015 ausgezeichnet und hat eine 10/10 Bewertung auf STEAM bekommen. Um das volle Witcher Erlebnis zu bekommen werde ich mir zusätzlich den Season Pass besorgen, damit auch niemand mehr meckern kann. Eigentlich bin ich ein riesiger Rollenspiel Fan und liebe das Setting, daher umso verwunderlicher ist es, dass ich nicht schon eher angefangen habe The Witcher zu spielen.

Meine Erfahrungen mit dem Spiel werde ich hier mit euch teilen, damit Ihr erfahrt wie ich mich geschlagen habe und was ich im Endeffekt von dem Spiel halte. Nach Witcher 3 werde ich mich mal um die Spiele aus 2017 kümmern, ganz oben befindet sich da neben Zelda: Breath of the Wild noch Mario Odyssey, Nier Automata und Persona 5, mir steht also noch ein langer Weg bevor. Mit diesem guten Vorsatz kann das Jahr 2018 beginnen!

Mag Videospiele, Serien, Filme und Zeugs zum sammeln.

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password