Halo 5: Guardians – Braucht man nun doch XBL Gold für Koop-Modus?

Spartan John

©Microsoft

Gestern berichteten wir über Halo 5: Guardians, denn GameInformer veröffentlichte einen ausführlichen Bericht mit neuen Infos zu dem Spiel. Eine davon war, dass Halo 5 auf einen 4-Spieler Online-Koop in der Kampagne setzen wird. Dieser sollte ohne Xbox Live Gold spielbar sein.

Auf Halo Waypoint korrigierten 343 Industries dies aber. Es handle sich dabei um ein Missverständnis und wie für alle anderen Online-Gefechte benötige man auch in Halo 5: Guardians einen Gold-Account:

„Die Koop-Kampagne benötigt Xbox Live Gold. Es ist wichtig für uns, dass die Fans die Möglichkeit haben die volle Koop-Kampgane spielen zu können und wir stellen das sicher indem wir Halo 5 Guardians eine 14-tägige Gold-Testmitgliedschaft beilegen.“

Halo 5: Guardians soll auf der E3 genauer vorgestellt werden. Das Spiel erscheint am 27.10.2015 exklusiv für die Xbox One.

Quelle: gamezone.de

Bildquelle: 343 Industries/ Microsoft

The Guy who loves Videogames

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

eins + 7 =

* Durch Absenden des Kommentares stimmen Sie unseren Datenschutz und Cookie Regelung zu

Lost Password