Assassin’s Creed Syndicate – Hauptstory soll durch Nebenmissionen beeinflusst werden

Assassins Creed Syndicate 01

Quelle: Ubisoft

Auch dieses Jahr veröffentlicht Ubisoft einen neuen Assassin’s Creed Titel, der auf den Unternamen Syndicate hört und in London spielen wird. Dabei macht Ubisoft einiges anders wie man bereits erfuhr. So verzichtet man zum einen auf die Multiplayer Funktion, die es seit Jahren nun schon gibt und zum anderen wird es auch keine Companion-App für euer Smartphone geben, die ihr nutzen müsst um Kisten zu öffnen. Angeblich habe man gelernt was die Spieler sich wünschen und was sie total falsch fanden und wolle darauf reagieren. Daher vielleicht auch diese Neuerung.

In einem Interview machte Marc-Alexis Côté, Creative Director bei Ubisoft Quebec einige interessante Äußerungen.

“In Assassin’s Creed tendieren wir dazu, hinsichtlich der Aktivitäten, an denen sich die Spieler versuchen können, sehr großzügig zu sein. Aber was wir in Angriff nehmen müssen, um die Erfahrung zu modernisieren, ist die Tatsache, dass diese Aktivitäten aus der Sicht des Spielers Sinn ergeben. Und das ist etwas, woran wir in diesem Jahr arbeiten. Jede Aktivität, die der Spieler angeht, wird sich auf die narrative Quest des Protagonisten auswirken. Das Ziel besteht darin, London zurückzugewinnen. Alle Quests, die in der offenen Welt gemeistert werden, dienen diesem Ziel und wirken sich auch auf die Haupthandlung aus.”

Folglich wird also jede Nebenquest sich in irgendeiner Form auf die Story auswirken. Generell eine sehr schöne Sache und Spiele wie Mass Effect oder aktuell The Witcher oder die Telltale Spiele machen es einem vor, wie sich Entscheidungen auf das Spiel auswirken können. Dennoch muss dieser Aspekt auch gut umgesetzt sein und darf nachher nicht nur bedeuten, dass es einfacher ist durch die Stadt zu reisen, da die Gebiete dem Spieler gehören.

Lassen wir uns überraschen wie das wohl aussehen wird. Sehr wahrscheinlich wird Ubisoft auf verschiedenen Konferenzen oder zumindest auf ihrer eigenen mehr Gameplay Material zu Assassin’s Creed Syndicate zeigen. Erscheinen soll der Titel übrigens am 23. Oktober für PS4, Xbox One und PC.

Quelle: Ubisoft | Bildquelle: Ubisoft

Lost Password