Assassin’s Creed 3: Ubisoft stellt Vorbestellerboni vor

Ubisoft stellte heute die Boni vor, die Vorbesteller von Assassin’s Creed III erhalten. Insgesamt stehen drei verschiedene Vorbesteller-Pakete zur Auswahl. Die Boni mit den Namen “Kolonialer Assassine”, “Kapitän der Aquila” und “Rotrock” beinhalten alle unterschiedliche Erweiterungen für den Singleplayer wie auch für den Multiplayer. Dies soll auch skeptische Leute dazu bewegen, AC III schon auf Grund interessanter Vorteile vorzubestellen.

 

Assassins Creed - Kolonialer Assassine

Käufer der Vorbestellbox im Fachhandel erhalten das Singleplayer ULC-Bonus-Paket Kolonialer Assassine, bestehend aus einer schottischen Steinschlosspistole sowie einem Bonuskostüm: Die traditionelle Montur des kolonialen Assassinen. Die Vorbestellbox ist deutschlandweit erhältlich bei Media Markt, Saturn, Müller, Medimax, ProMarkt und Karstadt.

 

Assassins Creed - Kapitän der Aquila

Exklusiv bei Amazon.de erhältlich ist das Singleplayer ULC-Bonus-Paket Kapitän der Aquila, bestehend aus der Einzelspieler-Waffe Enterbeil und dem Bonuskostüm Die Uniform des Kapitäns der Aquila.

 

Assassins Creed - Rotrock

Exklusiv bei GameStop ist das Multiplayer ULC-Bonus-Paket Rotrock vorbestellbar. Dieses enthält neben der Multiplayer-Figur Der Rotrock auch das Relikt Doktor-Puppe, das Emblem Schlange, das Bild Der Doktor sowie den Titel Der Doktor.

Vor dem Hintergrund der Amerikanischen Revolution im späten 18. Jahrhundert präsentiert Assassin’s Creed III einen neuen Helden: Ratohnhaké:ton, der teils uramerikanischer, teils englischer Abstammung ist. Er nennt sich selbst Connor und wird die neue Stimme der Gerechtigkeit im uralten Krieg zwischen Assassinen und Templern.

Assassin’s Creed III wird am 31. Oktober 2012 für die Xbox 360, PlayStation3 und Windows PC veröffentlicht. Assassin’s Creed III ist außerdem für die Wii U von Nintendo in der Entwicklung.

Inhaber von Gamersplatform.de

Lost Password