Max Payne 3: Erste Informationen und Screenshots zum Arcade-Modus

Bald hat das Warten ein Ende! Nächste Woche erscheint Rockstar Games‚ lang erwarteter Bullet-Time-Shooter „Max Payne 3“ für PlayStation 3, Xbox 360. Die PC-Version erscheint zwei Wochen später. Und um euch die Wartezeit noch etwas zu versüßen, verkündete der Publisher heute, dass der Titel neben dem Multiplayer-Modus, noch der Arcade-Modus bietet.
 
Dieser soll den Wiederspiel-Wert des Spiels erhöhen und so auch nach mehrmaligem Durchspielen der Story noch genug Spaß bieten. Arcade teilt sich in Max Payne 3 in zwei Kategorien auf: Score Attack und New York Minute. Der Arcade-Modus wird mit dem Fortschritt im Singleplayer-Modus verfügbar. Die ersten Screenshots der beiden Modi könnt ihr euch in der Galerie unterhalb des Artikels anschauen. Wie man auf den Bildern erkennen kann, wird der Modus eine Highscore-Liste führen, bei der man mit Kopfschüssen, Schnelligkeit und Abschussreihen seine Punktzahl sprichwörtlich in die Höhe schießt.

[nggallery id=226]

„Max Payne 3“ erscheint am 18.Mai, also nächsten Freitag für Konsole und am 1. Juni für den PC. Wie bereits bekannt ist,  erscheint das Spiel auch in Deutschland nahezu ungeschnitten. Wer den Shooter also pünktlich zu Releasedate im Briefkasten haben möchte, kann den Titel auf Amazon vorbestellen.

image_pdfimage_print
Dekoj
Leidenschaftlicher Platinjäger und Autor auf Gamersplatform.de mit einer Vorliebe für Action-Adventure und 3rd Person-Shooter!

Lost Password

Sign Up