Saints Row: The Third – Titel erscheint gekürzt in Deutschland

Schlechte Nachrichten für Spieler, die auf einen ungeschnittenes „Saints Row: The Third“ gehofft haben: Der Titel wird gekürzt in den deutschen Regalen stehen. Jedoch hat man sich, anders als beim Vorgänger, diesmal mit der USK abgestimmt um die Inhalte anzupassen.

So sagt Jochen Langenbach, Senior PR Manager von THQ, in einem Interview mit Gamestar.de, dass in der deutschen Version die Polizei bei Straftaten gegen Passanten schneller einschreitet. Für exekutierte Zivilisten wird es außerdem keine Belohnungen, Archievements oder Geld geben. „Ausrauben kann man Passanten aber weiterhin. Was in der deutschen Version ebenfalls modifiziert wurde, ist die Möglichkeit, während des Kampfes einen menschlichen Schutzschild zu benutzen. Das geht zwar genau wie in der internationalen Version mit allen Feinden, nur eben nicht mehr mit Passanten.„, fügte Langenbach noch hinzu.

Am 18. November erscheint der Actionshooter für PC, Xbox 360 und PlayStation 3. Vorbestellen könnt ihr „Saints Row: The Third“ auf Amazon.

[youtube]http://www.youtube.com/watch?v=bY0HukeyKJQ[/youtube]

 

Leave a Reply

Your email address will not be published.

You may use these HTML tags and attributes: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>

Lost Password