Videospiele

USA Schießerei und die Folgen danach

  Nach den jüngsten Schießereien in den USA, werden Videospiele erneut verantwortlich gemacht, um vor der eigentlichen Problematik abzulenken. Jetzt ist ein internes Schreiben der Handelskette Walmart an die Öffentlichkeit gelangt, in dem die Angestellten dazu angehalten werden, Werbung von Videospielen, in denen Gewalt und aggressives Verhalten dargestellt werden, aus den Märkten zu entfernen. Di...[Read More]

Casino im Videospiel – Wenn das Minigame zum Glücksspiel wird

Die Aufregung des Glücksspiels ist schon lange in die virtuelle Welt, die wir so lieben, übergetreten – und das nicht nur im Sinne von Online-Casinos, sondern auch in der Welt der Videospiele. Gamer lieben den Nervenkitzel des Glücksspiels, das haben auch Videospielentwickler erkannt, die inzwischen vermehrt Casino- bzw. Glücksspiel-Elemente in ihre Games einbauen. Von Action-Games wie “Grand Thef...[Read More]

GP-Podcast #46 – Gewalt in Videospielen

Es ist eine Kontroverse, die in Gesellschaft und Politik nach wie vor Kreise schlägt. Videospiele werden nicht nur als kulturelles Medium gesehen, sondern auch eben als gewaltförderndes Hobby. Ob führende Politiker, wie Innenminister De Maiziere von der CDU oder auch einige Jugendforscher, die Meinung, dass Videospiele in denen es Gewalt gibt, die Menschen negativ in ihrer Entwicklung beeinflussen...[Read More]

Die perfekte Nahrung zum Zocken

Mit einer Brise Humor: Wie sieht eigentlich die perfekte Nahrung für einen Gamer aus?

Copycat: Alles nur geklaut? Dreiste Fallbeispiele

Wie auch in anderen Medien herrscht in der Videospielindustrie ein Geben und Nehmen zwischen Entwicklern. Manchmal wird aber auch nur dreist abgekupfert und dennoch klimpert die Kasse, da die Spieler angebissen haben. Welche Spiele nur ein Abklatsch von bereits zuvor veröffentlichten Titeln sind, präsentiere ich euch in diesem Artikel anhand von 5 Beispielen. Den Anfang macht Angry Birds. Der Mobi...[Read More]

Videospiel-Entwicklung, ein schöner Haufen Arbeit…

Nach jahrelanger Erfahrung als Schreiberling habe ich erstmals meine Finger bei einem sich in der Entwicklung befindenden Videospiel mit im Spiel. Und auch wenn ich nur für einen Bruchteil zuständig bin, so merkt man doch direkt, wieviel Arbeitsaufwand ein Spiel eigentlich benötigt. Abseits von AAA-Produktionen befindet sich der Titel eher im Casual-Bereich, man könnte auch sagen ein klein wenig I...[Read More]

Sex in Videospielen – überflüssig oder gute Ergänzung?

Die Filmindustrie macht es vor: Je mehr Sex, desto besser – sex sells. Während früher mit schüchternen Liebesszenen gearbeitet wurde, so steht es für einen Film heutzutage auf der Karte, mindestens eine Sexszene zu haben. Mittlerweile zieht auch die Videospielebranche nach, sodass es auch nicht mehr ungewöhnlich ist, die ein oder anderer Sexszene in einem Spiel zu sehen. Aber Sex und Videosp...[Read More]

Digital vs. Retail – Mein Senf dazu…

Schon seit längerer Zeit tendieren die aktuellen Konsolen zu einem Trend was digitale Versionen angeht. Doch was steckt dahinter und warum geht diese Idee auf? Vor 10 Jahren war mein Zimmer gefüllt mit Spielen für PC, PlayStation 2, Xbox, Gamecube und diversen Handhelds. Ich kaufte mir neue Spiele, die mich interessierten und reihte sie in meine Regale ein. Meine Sammlung wurde immer größer und ic...[Read More]

Machen uns Videospiele zu besseren Menschen? Nein, aber das ist auch nicht der Punkt.

In der heutigen Zeit hört man immer noch gespaltene Meinungen zum Thema Videospiele. Man hört sie seien nutzlos, wertlos und reine Zeitverschwendung, da man davon nicht profitieren kann. Jetzt stellt sich die Frage: Muss man von Videospielen profitieren? Man sagt, dass man durch verschiedene Situationen und Geschehnisse im Leben möglicherweise ein besserer Mensch wird und  stets etwas Neues lernt....[Read More]

The Evil Within: Shinji Mikami will Frauen in seinen Spielen nicht als Objekt darstellen

Das Bild der Frauen in Videospielen ist ja bekanntlich sehr einseitig geprägt und durchaus negativ behaftet. In einem Interview mit The Guardian äußerte sich nun Resident-Evil-Schöpfer Shinji-Mikami  zum Thema Frauenbildern in Videospielen und erklärt, dass er strikt dagegen ist Frauen als ein bloßes Objekt darzustellen und sie ausschließlich auf ihre sexuellen Aspekte zu reduzieren. Ich weiß nich...[Read More]

Videospiele in der Musikkultur- Was uns von Mario & Co alles zu Ohren kommt

Musik und Videospiele – Wo soll man da bloß anfangen? Schon lange sind beide Medien nicht mehr nur unabhängig voneinander, sondern beeinflussen sich gegenseitig. Überschneidungen sind grade heutzutage keine Seltenheit mehr. So wird für Musik in Videospielen haufenweise Geld ausgegeben, für Titelmelodien, Themes etc. keine Kosten und Mühen gescheut und mit aufwändig live eingespielten Melodie...[Read More]

Studie: Videospiele führen zu keinen Verhaltensauffälligkeiten

Immer wieder wird uns Gamern ja nachgesagt, dass Videospiele eine nicht gerade positive Wirkung auf uns hätten. Forscher haben jedoch in einer UK Millenium Cohort Studie das Gegenteil herausgefunden. Demnach verursachen Videospiele zumindest keine Langzeitschädigungen  auf das Verhalten oder die Aufmerksamkeit von Kindern ab 5 Jahren.  Auch emotionale Probleme enstehen durch das Zocken nicht. Für ...[Read More]

Lost Password